Gesundheit ist viel mehr als die Abwesenheit von Krankheit. Wer gesund lebt und sich gesund fühlt, der empfindet auch auf der körperlichen, seelischen und psychischen Ebene Wohlbefinden und Zufriedenheit.

Darum baut die Gesundheitsbildung auf den drei Säulen Ernährung, Bewegung und Entspannung auf:

  • Eine gesunde Ernährung versorgt unseren Körper und unser Gehirn mit der notwendigen Energie.
  • Regelmäßige, gemäßigte Bewegung fördert unser Herz-Kreislaufsystem - den Motor, der unseren Körper am Laufen hält.
  • Entspannungspausen helfen, den Kopf frei zu bekommen, um anschließend wieder leistungsfähig zu sein. Körperlichen, seelischen und psychischen Beeinträchtigungen wird vorbeugend begegnet.

Die VHS macht gesünder

Körperliches und psychisches Wohlbefinden sind entscheidende Voraussetzungen, um die Herausforderungen im Beruf und im Privatleben erfolgreich bewältigen zu können.

Gesundheitskompetenz ist unerlässlich, wenn Sie Ihre Gesundheit eigenverantwortlich stärken möchten. In unseren Bildungsangeboten erfahren Sie, was alles zu einem gesunden Lebensstil gehört, wie Sie Stress abbauen, Ihren Körper positiv wahrnehmen, die eigene Kraft spüren und sich ausgewogen ernähren können. Lernen Sie von den Sichtweisen anderer Menschen, erwerben Sie die Fähigkeit, mit Stress konstruktiv umzugehen und Krisen erfolgreich zu überwinden. Das stärkt Ihre psychischen und physischen Ressourcen, macht Sie fit für Alltag und Beruf und fördert Ihre Gesundheit nachhaltig.

Die aktuelle Forschung weist immer wieder auf den positiven Einfluss von Emotionalität, Stressbewältigung, ausgewogener Ernährung und Bewegung für das Gelingen von Lernprozessen hin. Die Angebote der Gesundheitsbildung an Volkshochschulen berücksichtigen seit langem diese Erkenntnisse. Sachinformationen und Lernen werden mit allen Sinnen verknüpft, gelernt wird handlungsorientiert, auf die Gruppe bezogen und unter Berücksichtigung biografischer Anknüpfungspunkte wichtige Voraussetzungen für die Lust auf das Abenteuer des lebenslangen Lernens.

Unsere Gesundheitskurse richten sich an alle, unabhängig von Alter, Beweglichkeit und Vorerfahrung. Die Übungen sind für jede und jeden nachvollziehbar. Ausnahmen sind beim jeweiligen Kurs benannt.

Kursbereiche >> Gesundes Leben >> Naturerlebnis/Waldbaden

Seite 1 von 1

auf Warteliste 202EF30252: Bewegung für die Seele -
Walking mit Entspannungs- und Achtsamkeitselementen

Die Ludwigshafener Initiative gegen Depression und die VHS Ludwigshafen sind Partner des Projektes Bewegung für die Seele:

Gemeinsam bieten sie ein abwechslungsreiches Programm auf der grünen Parkinsel an, das aus Bewegung, Entspannung, Achtsamkeitspraxis und Naturerleben besteht. Ziel ist, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen und so die inneren Widerstandkräfte zu stärken: für mehr Ausgeglichenheit, Wohlbefinden und Lebensfreude.
Die Kurseinheiten sind Kombinationen aus Yoga-Walking und Achtsamkeit im Naturraum Parkinsel.

Das Programm richtet sich an alle, die sich gestresst und angespannt fühlen und etwas für ihre körperliches und seelische Gesundheit tun möchten.

Ziel ist es, zu mehr körperlicher Aktivität anzuregen und die Bedeutung regelmäßiger Entspannungszeiten zu erkennen und mit entsprechenden Übungen in den Alltag zu integrieren. Die Parkinsel mit ihren Bäumen und ihrem grünen Ambiente ist ein idealer Lern- und Übungsraum für mehr Resilienz.

"Bewegung für die Seele" geht von den wissenschaftlichen Erkenntnissen aus, dass sich Bewegung positiv auf die Stimmung auswirkt, zu einem besseren Körpergefühl führt und die körperliche Fitness steigert. Die Wirkung von Entspannungstechniken ist ebenso in vielen Studien bewiesen, wie auch die gesundheitsfördernde Wirkung des Waldes - und das kann auch durchaus im städtischen Raum auch ein Park sein.

Anmelden kann sich jeder, der sich gestresst und angespannt fühlt und etwas für sein körperliches und seelisches Gleichgewicht tun möchte. Willkommen ist also jeder, der Interesse an Bewegung in einer Gruppe hat.

Weitere Informationen zum Projekt "Bewegung für die Seele":
andrea.hilbert@ludwigshafen.de, Telefon 504-6666
juliane.krohn@ludwigshafen.de, Telefon 504-2017

Dozentinnen: Beate von Borcke und Bianka Velte

Treffpunkt: Parkinsel - Parkplatz an der Kreuzung "An der Kammerschleuse/Hannelore-Kohl-Promenade" (Nähe Pegeluhr)

Beginndatum: Dienstag, 08.09.2020, 16.30 Uhr

Velte Bianka, von Borcke Beate


Seite 1 von 1