Kursleiter*innen für additive Lernförderung in Grund- und weiterführenden Schulen gesucht

Die additive Lernförderung unterstützt Schülerinnen und Schüler darin, Lernrückstände aufzuarbeiten. Ziel ist die Förderung der Basiskompetenz in Mathematik und Deutsch.
Der Unterricht findet ergänzend an den jeweiligen Schulen am Nachmittag statt und umfasst 2 Unterrichtsstunden pro Woche für jedes Kind. Die Kurse orientieren sich nach der jeweiligen Klassenstufe.

Zur Durchführung dieses Angebots sucht die vhs Kursleiter*innen:

  • Lehramtsstudierende
  • Studierende mit pädagogischen Erfahrungen aus dem Kinder- und Jugendbereich
  • Studierende der Sozialen Arbeit
  • Erwachsene mit entsprechenden Erfahrungen und Qualifikationen  

Das Honorar beträgt 21 Euro pro Unterrichtseinheit. Kursleitende können mehrere Kurse übernehmen und an verschiedenen Schulen eingesetzt werden. Die Kursinhalte werden mit den zuständigen Lehrkräften abgesprochen.

Wenn Sie diese Tätigkeit interessiert, bewerben Sie sich bitte mit einem kurzen Motivationsschreiben, Lebenslauf und entsprechenden Qualifikationsnachweisen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Heike Ettischer, heike.ettischer@ludwigshafen.de, Telefon: 0621 504-2634