Kursbereiche >> Gesundes Leben >> Ernährung - Kochen/Backen - Genuss

Seite 1 von 2

freie Plätze 202EA30501: Ernährung-Kochpraxis-Nachhaltigkeit
Blended Learnning Kurs

Genuss ohne schlechtes Gewissen? Wir haben nur eine Erde, nutzen sie aber so, als ob es keine Zukunft gäbe. Dabei kann jeder Mensch etwas dafür tun, dass unser Planet auch in hundert Jahren noch lebenswert ist. Mit unserem Ernährungsverhalten können wir im Alltag für mehr Nachhaltigkeit sorgen, ohne auf Abwechslung und Schmackhaftigkeit verzichten zu müssen.
In diesem Kochkurs gibt es den ultimativen Mix aus leckeren Grundrezepten mit vielerlei Variationen, praktischen Zubereitungstipps aus der Profiszene , interessantes Wissen rund um das Thema Ökologie und Verantwortung und jede Woche ein Kapitel Ernährungslehre. Fünf Wochen lang tauschen Sie sich in einem virtuellen Klassenzimmer mit einer Ernährungswissenschaftlerin darüber aus, wie man Gaumenfreuden, gesunde Ernährung und Ressourcenschonung miteinander vereinbaren kann.
Ausprobieren werden Sie das Ganze natürlich auch: drei Mal live in unserer Lehrküche!

Teile des Kurses finden im Internet in einem geschützen virtuellen Seminarraum der Lernplattform "vhs.cloud" statt. Einzige Voraussetzung: Ein PC oder Tablet mit Internetverbindung .
Mit der Anmeldung erhalten Sie die Informationen zur Registrierung auf der vhs.cloud und rechtzeitig vor Kursbeginn erhalten Sie den Kurscode zum Eintritt in den Seminarraum.
Beim ersten Termin werden Sie von der Dozentin durch die Registrierung in die vhs.cloud geführt und betreten gemeinsam den virtuellen Klassenraum.

Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Kurs ist der sichere Umgang mit Computer und Internet.

Beginndatum: Donnerstag, 22.10.2020, 17.30 Uhr

Sturm Maria


freie Plätze 202EA30502: Küchen-Basics mit dem Thermomix selbstgemacht
Ideen für die Küche im Alltag

Es gibt Komponenten, die man in der Küche immer wieder benötigt. Diese kann man mit dem Thermomix wunderbar selber machen. Zum Beispiel können Gewürzpaste, frische Dressings, Konfitüre, Brotaufstriche, Pesto, Müsli, Kräutersalz und vieles mehr selber hergestellt werden. Das spart Geld und teilweise auch unnötige Verpackungen.
Im Kurs werden einige Zutaten hergestellt, sowie ein schnelles Alltagsmenü zubereitet, das dann gemeinsam verspeist wird.

Beginndatum: Donnerstag, 29.10.2020, 18.00 Uhr

Capizzi Mariella


freie Plätze 202EA30503: Gesunde Küche

In den Medien erfährt man ständig andere meist gegensätzliche Informationen darüber, was gesunde Küche ist. Es ist daher nicht verwunderlich, wenn man bereits nach kurzer Zeit nicht mehr weiß, was man glauben soll.
Dieses Thema interessiert Sie, da Sie wissen, dass Sie mit der Ernährung großen präventiven Einfluss auf Ihre Gesundheit haben?
In diesem Kochkurs möchte ich daher zu Beginn mit Ihnen einige Fragen zum Thema gesunde Küche besprechen, wie z.B.:
Was sind die Inhaltsstoffe und Zutaten einer gesunden Küche?
Welchen Einfluss kann ich damit auf meine Gesundheit nehmen?
Wie sollten diese Nahrungsmittel zubereitet werden?
Gibt es bezüglich des Essverhaltens auch Gesichtspunkte, die man hierbei berücksichtigen kann?
Welche Nahrungsmittel haben negative gesundheitliche Auswirkungen und in welcher Form machen sich diese bemerkbar?

Im Anschluss daran, werden wir gemeinsam alltagstaugliche gesunde Mahlzeiten zubereiten.

Bitte beachten Sie jedoch, dass Thema dieses Kurs die Prävention ist. Eine Ernährung bei bereits vorliegenden chronischen Erkrankungen wird hier nicht besprochen.

Beginndatum: Samstag, 28.11.2020, 10.00 Uhr

Velte Bianka


freie Plätze 202EA30504: Männerkochkurs "Txoko"

Der Name "Txoko" leitet sich von den gastronomischen Brüderschaften baskischer Männer ab, die sich dem Erhalt der guten traditionellen Küche verschrieben haben. Auf dieser Grundlage erlernen Sie in diesem Kurs die Zusammenstellung und fachgerechte Zubereitung besonderer Gerichte. Es wird saisonal und - wenn möglich - mit regionalen Lebensmitteln gekocht.
Die erprobten Rezepte stehen den Teilnehmern zur Verfügung und sollen zum Nachkochen zu Hause anregen. Gute Kenntnisse im Kochen sind Voraussetzung.
Die Lebensmittelkosten werden unter den Teilnehmenden geteilt.

Beginndatum: Freitag, 04.09.2020, 16.30 Uhr

Rahn Rainer, Lehrmann Jörg


freie Plätze 202EA30520: Marmeladen und Chutneys

Chutneys, die aus dem asiatischen Raum stammen, passen prima zu Reisgerichten und gegrilltem Fleisch. Grundlage dazu sind alle möglichen Obstsorten kombiniert mit Gewürzen. Hingegen müssen Marmeladen und Gelees nicht immer aus Obst bestehen. Zaubern Sie selbst diese haltbaren Köstlichkeiten, die Sie kaum irgendwo kaufen können.

Beginndatum: Dienstag, 22.09.2020, 17.30 Uhr

Sturm Maria


freie Plätze 202EA30522: Einkochen

Früher war das Einkochen für die Vorratshaltung ein wichtiger Bestandteil. Diese Kulturarbeit wird heute wiederentdeckt. Sie werden in diesem Kurs lernen, wie man Obst, Suppe, Kuchen haltbar macht. Als besonderes Schmankerl werden wir Sauerkraut ansetzen. Die Dozentin, Ernährungswissenschaftlerin, geht besonders auf die richtige Technik beim Einwecken ein.

Beginndatum: Montag, 28.09.2020, 17.30 Uhr

Sturm Maria


freie Plätze 202EA30524: Gemüse fermentieren

Sicherlich denken beim Stichwort "Fermentieren"die meisten sofort an das klassische Sauerkraut. Aber nicht nur hier gibt es interessante Abwandlungen, sondern auch anderes Gemüse lässt sich vielseitig fermentieren.

Durch das Fermentieren lässt sich Gemüse haltbar machen und bildet obendrein sogar noch gesunde Nährstoffe. Fermentieren von Frischgemüse ist unkompliziert, preiswert und macht wenig Arbeit. Das fermentierte Gemüse unterstützt die Darmflora und stärkt das Immunsystem.
Es gibt unterschiedliche Methoden, Gemüse zu fermentieren und es lässt sich ohne besonderes Zubehör zubereiten.

In diesem Kurs werden Ihnen Kenntnisse über die Zutaten, Methoden und die nötigen Handgriffe vermittelt.

Zum Abschluss gibt es eine Verkostung mit einem Brotaufstrich und einem Salat aus fermentiertem Gemüse.

Beginndatum: Freitag, 02.10.2020, 16.00 Uhr

Velte Bianka


freie Plätze 202EA30530: Traditionelle Peruanische Küche

Das internationale Ansehen der peruanischen Küche ist in den letzten Jahren enorm gewachsen. Wegen seiner vielfältigen Küche und der schmackhaften Gerichte ist Peru als kulinarisches Zentrum Südamerikas von seinen Nachbarländern und über Kontinente hinweg bis nach Europa anerkannt, und berühmt worden. In diesem Kurs werden wir aus Produkten wie der Kartoffel, Mais, Chilischoten und Quinoa (Inkareis) leckere und geschmacksvolle Gerichte kochen. Freuen Sie sich auf "Papa rellena de Carne/Verduras" (Gefüllte Kartoffeltaschen mit Hackfleisch bzw. Gemüse), "Ensalada Criolla" (kreolischer Salat), "Aji de Pollo con Quinoa y papa" (Hähnchen mit Quinoa und gelber Chilisoße auf gekochten Kartoffeln) und "Champuz" (Dessert aus dickem getrocknetem Mais und Früchten). Den Abend beenden wir mit der gemeinsamen Zubereitung des peruanischen Nationalgetränks "Pisco Sour" (Getränk aus Limettensaft und Pisco).

Beginndatum: Freitag, 18.09.2020, 18.00 Uhr

Riveros Beteta Diana Janet


Anmeldung möglich 202EA30531: Japanische Küche

Viele Menschen in Deutschland verstehen unter der japanischen Küche vor allem Sushi; überall sind Sushibars und japanische Restaurants entstanden. Wenn Sie die japanische Küche von einer anderen Seite kennen lernen möchten, dann stellen wir Ihnen hier zahlreiche vielseitige und gute Gerichte vor, die sehr gesund und lecker sind. In der japanischen Küche benutzt man sehr sparsam Gewürze, vielmehr soll der Eigengeschmack der frischen Produkte möglichst deutlich erhalten bleiben. In diesem Kurs erfahren Sie Wissenswertes über landestypische Zutaten (z.B. Tofu, Algen, Gemüse, Reis), die Zubereitungsarten sowie die unterschiedlichen Geschmacksrichtungen.

Beginndatum: Freitag, 13.11.2020, 18.00 Uhr

Owada Kuniko


freie Plätze 202EA30532: Vielfältiges Essen wie in Peru

Das internationale Ansehen der peruanischen Küche ist in den letzten Jahren enorm gewachsen. Wegen seiner vielfältigen Küche und der schmackhaften Gerichte ist Peru als kulinarisches Zentrum Südamerikas über Kontinente hinweg bis nach Europa, anerkannt und berühmt geworden. Lassen sich sich von unserem Nationalgericht "Ceviche" (eine Köstlichkeit aus Fisch, Limetten, Chilis und Gewürzen), "Canchita" ((getrockneter und geösteter Mais), "Arroz con Pollo" (grüner Reis mit Hähnchen und Gemüse) und weiteren Speisen, sowie einer Nachspeise begeistern.

Beginndatum: Mittwoch, 25.11.2020, 18.00 Uhr

Riveros Beteta Diana Janet


Seite 1 von 2