Seite 1 von 1

Anmeldung möglich 221AA10806: Glaubensexpeditionen: Das Friedenshaus - Besuch bei der Mennonitengemeinde Ludwigshafen

Heute sind wir zu Gast im Friedenshaus und bei der Mennonitengemeinde Ludwigshafen, die seit 1702 existiert. Die Mennoniten entstammen der Täuferbewegung der Reformationszeit und gehören zu den "historischen Friedenskirchen". Damals wie heute, lehnen sie jeden staatlichen Zwang in Glaubensdingen, den Kriegsdienst und die Kindertaufe ab. Unter dem Leitmotto" Gemeinschaft bauen - Frieden lernen" bringen sie im Friedenshaus in der Berliner Straße Menschen unterschiedlichster Herkunft zusammen und setzen sich für eine Kultur des friedlichen Zusammenlebens in der Stadt ein. Wir lernen Mitglieder der Gemeinde, Ihre Überzeugungen im Glauben und das Friedenshaus mit seinen Angeboten kennen.
Für das zweite Halbjahr ab September 2022 planen wir Expeditionen u.a. zu folgenden Gemeinden:
- Alt-Katholische Gemeinden Mannheim-Ludwigshafen
- Evangelische Gemeinde Ludwigshafen
- Alevitische Gemeinde Rhein Neckar
- Freireligiöse Gemeinde Pfalz K.d.ö.R.

Beginndatum: Donnerstag, 14.07.2022, 19.00 Uhr

Schramm Susanne, Marquardt Petra Paula, Foth Birgit


freie Plätze 221AA10822: Lebendige Antike: Die Gegenwart der Antike. Renaissancen des griechisch-römischen Altertums.

Die Geschichte Europas ist bis in die jüngste Vergangenheit hinein auf das engste mit periodisch wiederkehrenden 'Renaissancen' des griechisch-römischen Altertums verbunden. Die klassische Antike hat wichtige Vorstellungen und Modelle geliefert, um die vielfältigen Herausforderungen der Moderne zu bewältigen - sei es durch den affirmativen Bezug auf die Tradition, sei es in deutlicher Abwendung von den 'Alten'. Doch was bleibt nach der Historisierung dieser dynamischen Prozesse der Aneignung und Abgrenzung von dem Erbe der Antike? Welche Rolle kann das europäische Altertum in einer globalen Gegenwart noch spielen?
Prof. Dr. Stefan Rebenich lehrt am Lehrstuhl für Alte Geschichte und Rezeptionsgeschichte der Antike bis in das 20. Jahrhundert der Universität Bern.
Der Vortrag wird im Rahmen der Woche der Medienkompetenz kostenlos und hybrid angeboten und live aus der vhs auf Youtube gestreamt.

Beginndatum: Mittwoch, 06.07.2022, 19.30 Uhr

Rebenich Prof. Dr. Stefan


Kurs abgeschlossen 221DF10601: Philosophie im Alltag

In einem Kreis interessierter Laien wird über philosophische Themen gesprochen, die auch unseren Alltag prägen. Philosophische Fragen begleiten uns täglich, ohne dass wir immer darauf achten. Ausgewählte kurze Texte werden zur Verfügung gestellt und gemeinsam besprochen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Der Dozent ist Philosophiehistoriker und Lehrbeauftragter am Philosophischen Seminar der Universität Heidelberg.

Beginndatum: Dienstag, 08.02.2022, 18.30 Uhr

Scheib Dr. Andreas


Kurs abgeschlossen 221DF10603: Philosophie im Alltag

In einem Kreis interessierter Laien wird über philosophische Themen gesprochen, die auch unseren Alltag prägen. Philosophische Fragen begleiten uns täglich, ohne dass wir immer darauf achten. Ausgewählte kurze Texte werden zur Verfügung gestellt und gemeinsam besprochen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Der Dozent ist Philosophiehistoriker und Lehrbeauftragter am Philosophischen Seminar der Universität Heidelberg.

Beginndatum: Dienstag, 12.04.2022, 18.30 Uhr

Scheib Dr. Andreas


Kurs abgeschlossen 221DF10604: Philosophie im Alltag

In einem Kreis interessierter Laien wird über philosophische Themen gesprochen, die auch unseren Alltag prägen. Philosophische Fragen begleiten uns täglich, ohne dass wir immer darauf achten. Ausgewählte kurze Texte werden zur Verfügung gestellt und gemeinsam besprochen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Der Dozent ist Philosophiehistoriker und Lehrbeauftragter am Philosophischen Seminar der Universität Heidelberg.

Beginndatum: Dienstag, 17.05.2022, 18.30 Uhr

Scheib Dr. Andreas


Seite 1 von 1