Seite 1 von 1

freie Plätze 222AG10300: Passives Investieren mit ETFs (Exchange Traded Funds) und Indexfonds - mehr als eine Modeerscheinung

In diesem Vortrag erhalten Sie neutrale, unabhängige Informationen - ohne jegliche Bindung an irgendwelche In diesem Vortrag erhalten Sie neutrale, unabhängige Informationen - ohne jegliche Bindung an irgendwelche Finanzdienstleister. Prof. Dr. Walz zeigt Ihnen, was ETFs sind. Nämlich börsengehandelte Fonds, die Liquidität und Trans - parenz in einem kosteneffizienten Anlageinstrument vereinen.
- Aktuell, wissenschaftlich fundiert und unterhaltsam
- Unmittelbare Verständlichkeit, auch ohne Vorkenntnisse
Konkrete Umsetzungshilfen: "So geht's..."
- Fragen erlaubt und willkommen!
Prof. Dr. Hartmut Walz ist Veranstalter der etablierten Finanzgespräche an der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen, Betreiber des Hartmut Walz Finanzblogs sowie Autor der Finanzkolumne "Hohe Kante" in der RHEINPFALZ am Sonntag.
Ausgewählte Themen zum Vortrag Passives Investieren mit ETFs:
- Passives versus aktives Investieren - in der Ruhe liegt die Kraft
- Warum Ihnen ETFs meist nicht empfohlen werden
- Arten von ETFs
- Wie Börsenindizes funktionieren und welche Arten es gibt
- Man kann mit ETFs prima spekulieren - das sollten Sie aber nicht!
- ETFs und nachhaltiges Investieren
- Die Dämonisierung von ETFs durch die (aktive) Fondsindustrie
- So finden Sie den oder die für Sie passenden ETF(s)
Dieser Vortrag richtet sich an alle Privatpersonen, die ihre Geldanlage und finanzielle Vorsorge selbst in die Hand nehmen wollen (mündige Selbstentscheider)
- erkannt haben, dass Sie mit Sparbuch & Co. Geld verlieren und sich deshalb für ETFs interessieren.
Zum Referenten
Prof. Dr. Hartmut Walz ist mehrfacher Bestseller-Autor, Veranstalter der etablierten Finanzgespräche an der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen, Betreiber des Hartmut Walz Finanzblogs sowie Autor der Finanzkolumne "Hohe Kante" in der RHEINPFALZ am Sonntag.
Die Veranstaltungsgebühr wird an der Abendkasse entrichtet.

Beginndatum: Mittwoch, 28.09.2022, 18.30 Uhr

Walz Prof. Dr. Hartmut


freie Plätze 222AG10301: Immobilien privat verkaufen - was sollte ich beachten?! - unabhängige Immobilienberatung

Immobilien erfolgreich verkaufen - das ruft nach gutem Verbraucherschutz und bürgernaher Beratung: Was muss ich beachten, wie schätze ich den Wert meiner Immobilie richtig ein, wie erkenne ich vertrauenswürdige und unseriöse Vermittlungs- und Kaufangebote? Was genau muss über einen Notar geregelt werden und wie?
Dieser Kurs richtet sich an Menschen, die im Besitz von Immobilieneigentum sind und mit dem Gedanken spielen, ihre Immobilie verkaufen zu wollen. In einer Schritt-für-Schritt-Praxisanleitung erfahren Sie von Immobilienberater Markus Popp, wie sie erfolgreich den Verkauf meistern und sich vor teuren Fehlern schützen können. Die Veranstaltungsgebühr wird an der Abendkasse entrichtet.

Beginndatum: Dienstag, 27.09.2022, 18.00 Uhr

Popp Markus


freie Plätze 222AG10302: Das kluge Testament

Wer die oft unangenehmen und unabsehbaren Folgen der gesetzlichen Erbfolge vermeiden möchte, der muss sich Gedanken um sein Testament machen. Das „Berliner Testament“ kennen viele, doch nicht immer passt es zu den familiären Verhältnissen. Im Vortrag werden praktische Empfehlungen für das richtige Abfassen von Testamenten sowohl in erbrechtlicher als auch in erbschaftsteuerlicher Hinsicht gegeben. Anhand von einprägsamen Beispielen aus der anwaltlichen Praxis wird gezeigt, welche Fehler es zu vermeiden gilt.
Die Veranstaltungsgebühr wird an der Abendkasse entrichtet.

Beginndatum: Dienstag, 11.10.2022, 18.30 Uhr

Bittler Jan


freie Plätze 222AG10303: Die Immobilie im Alter - welche Möglichkeiten habe ich?- unabhängige Immobilienberatung

Immer mehr Menschen stellen fest, dass mit zunehmendem Alter die Lebensverhältnisse nicht mehr mit den Anforderungen der eigenen Immobilie zusammenpassen. Dieser Verbraucherschutzvortrag beleuchtet die erfolgreiche Anpassung einer Immobilie an die aktuelle Lebenssituation und deren detaillierten Schritte. Optionen wie die Anpassung des vertrauten Eigenheims, Verkauf und Rückmietung oder das Thema Leibrente wollen diskutiert werden. Erhalten Sie Entscheidungshilfen aus erster Hand zu den Themen vererben, verschenken, vermieten und verkaufen in einer bürgernahen Verbraucherschutzberatung. Die Veranstaltungsgebühr wird an der Abendkasse entrichtet.

Beginndatum: Dienstag, 25.10.2022, 18.00 Uhr

Popp Markus


freie Plätze 222EB30316: Ihr Mut schafft Perspektiven - Ehegattenvertretungsrecht und die Reform des Betreuungsrechts

Zum 01.01.2023 tritt die Reform des Betreuungsrechts in Kraft. Wer nun denkt, das betreffe ihn nicht, da er keine Berührung mit dem Thema "rechtliche Betreuung" hat, irrt sich womöglich. Denn auch wenn viele Menschen meinen, sie könnten sich als Ehepartner gegenseitig vertreten, ist das bisher nicht und tatsächlich erst durch diese Reform möglich, wenn auch nur in ganz klar definierten Lebensbereichen. Wie das genau aussieht und welche weiteren Auswirkungen die Reform hinsichtlich der rechtlichen Vertretung hilfsbedürftiger Menschen hat erfahren sie an diesem Abend.
Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Betreuungsvereine Ludwigshafen, Frankenthal, Rhein-Pfalz-Kreis statt.

Beginndatum: Mittwoch, 26.10.2022, 18.00 Uhr

Schackert Jerry


freie Plätze 222EB30318: Ihr Mut schafft Perspektiven - Verwandtenunterhalt - Voraussetzung für Kindergeldanspruch

Das nationale Unterhaltsrecht ist im vierten Buch des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) geregelt. Es gibt keinen einheitlichen Unterhaltsanspruch, sondern verschiedene Anspruchsgrundlagen mit unterschiedlichen Voraussetzungen. Folgende Bereiche wollen wir erklären:
Verwandtenunterhalt
Kindesunterhalt und Elternunterhalt.
Wie sind die Anspruchsvoraussetzungen von Unterhalt für erwachsene Menschen mit Behinderung.
Der Referent, Walter Kühnemund, ist Rechtsanwalt in Ludwigshafen. Er ist Fachanwalt für Arbeitsrecht und für Familienrecht.
Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Betreuungsvereine Ludwigshafen, Frankenthal, Rhein-Pfalz-Kreis statt.

Beginndatum: Dienstag, 22.11.2022, 18.00 Uhr

Kühnemund Walter


Seite 1 von 1