vhs: Offen für ALLE

Die Kurse aus dem bisherigen Seniorenprogramm „Aktiv im Alter“ sind ab sofort im jeweiligen Fachbereich zu finden:

  • PC- und Smartphonekurse im Bereich "Digitales Leben"
  • Maßnahmen zur Sturzprophylaxe sowie Clever in Rente im Bereich "Politik, Gesellschaft, Umwelt unter Ratgeber
  • Yogakurse i, Bereich "Gesundes Leben" unter Entspannung
  • Bewegungskurse im Bereich "Gesundes Leben“ unter Bewegung

Details zu Kurs 241EB30330 Diagnose Demenz - Was tun?


Vorspann
Vortragsreihe "Mehr Wissen über Gesundheit"

Kursnummer
241EB30330

Status
freie Plätze

Titel
Diagnose Demenz - Was tun?

Info
Der Vortrag richtet sich an Menschen mit Demenz, pflegende An- und Zugehörige und sonstige an einer ehrenamtlichen Pflegetätigkeit interessierte Personen.
Angehörige von Menschen mit Demenz nehmen häufig erst spät Unterstützung und individuelle Beratung in Anspruch. Mit dem Vortrag sollen sowohl Angehörige als auch deren soziales Umfeld darauf aufmerksam gemacht werden, was sie selbst tun können, aber auch welche Beratung, Unterstützung und Entlastung es gibt, um trotz Pflegeverantwortung gesund zu bleiben.
Die Referentin informiert über:
Was ist Demenz und welche Auswirkung hat sie?
Kommunikation und Umgang: Ressourcen stärken statt Defizite betonen.
Entlastungsmöglichkeiten im professionellen Versorgungssystem
Rat und Hilfe vor Ort

Der Vortrag ist kostenfrei. Er findet in Kooperation mit der Deutschen Alzheimer Gesellschaft und der BARMER Pflegekasse statt.

Die Referentin ist Demenzexpertin der Schulungsinitiative der Alzheimer Gesesellschaft Rheinland-Pfalz e.V.

Veranstaltungsort
vhs, Bürgerhof, Vortragssaal, 2. OG.

Zeitraum
Di. 30.04.2024 - Di. 30.04.2024

Dauer
1 Termin

Uhrzeit
17:00 - 19:00

Unterrichtseinheiten
2,67 x 45 Minuten

Maximale Teilnehmerzahl
60

Dozentin
Krumhaar Anette



Zurück