Kursbereiche >> Mensch - Gesellschaft - Politik >> Geschichte/Zeitgeschichte

Seite 1 von 1

AC20305: Exkursion zur aktuellen Nolde-Ausstellung nach Frankfurt - Neu!

Sie werden das Gesamtkunstwerk des Malers im "Staedel-Museum" und den "Chinesischen Garten" in Frankfurt kennen lernen.
Programmübersicht:
Abfahrt in Ludwigshafen Busbahnhof um 9.00 Uhr.
Fahrt nach Frankfurt mit Einführungsvortrag und Besuch der Ausstellung mit Führung
Mittagspause
Am Nachmittag werden wir in einem Rundgang mit Vortrag die Historische Innenstadt und die bedeutendsten Bauwerke kennen lernen. Bevor es nach Hause geht, fahren wir zum Chinesischen Garten und erfahren Wissenswertes über die wunderschönen Bepflanzungen und Zeugnisse der Chinesischen Gartenbaukunst in dieser Oase.

Beginndatum: 16.05.2014

Gordana Mlakar

Details   Kurstage
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

Nach oben

AC20306: Tagesfahrt in die Pfalz - Die Heimat kennen lernen - Neu!

Lernen Sie Gotische Kirchenfresken, Rhododendronwald und blühende Gärten kennen.
Programmverlauf: In der Pfalz, entlang der Südlichen Weinstraße erlebt der Besucher den Frühling in seiner schönsten Form. Zunächst betört die Mandelblüte. Auf dem Fuß folgt die Rhododendron- und Kamelienblüte und dann explodiert die Natur in den schönsten und buntesten Farben. Diese stehen in Harmonie zu den endlosen Rebflächen. Zunächst fahren wir nach Gossersweiler im Herzen des romantischen Wasgaus und besuchen einen riesigen Rhododendronwald. Im Mai blühen dort 300 Rhododendronarten und 50 Magnolien in allen Farben. Der Besitzer des Anwesens wird uns während einer fachkundigen Führung mit Vortrag alles über Rhododendren, Magnolien und Kamelien erzählen.
Danach geht es nach Billigheim, wo wir in der ev. Kirche, deren älteste Teile aus dem 11. Jh. stammen, die Wandmalereien aus der Zeit um 1470 besichtigen. Anschließend fahren wir nach Gleisweiler, dem "pfälzischen Nizza", wo wir Zeit für die Mittagspause haben.
Es besteht die Möglichkeit in dem schönen Klinikgarten einen individuellen Spaziergang zu machen. Es handelt sich um einen wunderschönen Park mit mediterranen und exotischen Pflanzen. Dank des besonders milden Klimas gedeihen dort Pflanzen und Bäume, die man in Deutschland nur noch auf der Insel Mainau findet. Inmitten der großzügigen Parkanlage steht das 1844 nach den Plänen des Münchner Architekten Leo von Klenze erbaute Kurhaus.
Am Nachmittag besuchen wir in Bad Dürkheim den schönen Privatgarten des Weingutes Fitz-Ritter und machen anschließend einen Rundgang durch den Englischen Landschaftspark des Kurhauses. Sie lernen und erfahren die Geschichte des Kurortes, der einstigen Herren von Leiningen und der Anlage des Parks kennen.
Ca. 17.00 Uhr Heimfahrt nach Ludwigshafen.

Beginndatum: 10.05.2014

Gordana Mlakar

Details   Kurstage
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

Nach oben

AD20303: Germaniens "hölzerne Antike" als Architekturmotiv im 15. und frühen 16. Jh

Lebendige Antike Ludwigshafen
Von drei Hügeln hat (nach Theodor Heuss) das Abendland seinen Ausgang genommen: Von Golgatha, von der Athener Akropolis und vom römischen Kapitol. Diese Beschreibung umreißt recht genau den geistigen Raum, mit dessen Denken und Empfinden in seinen ursprünglichen Gestaltungen wie in seinen späteren Wirkungen bis heute die Lebendige Antike Ludwigshafen sich beschäftigt.

Germaniens "hölzerne Antike" als Architekturmotiv im 15. und frühen 16. Jh
Vortrag: Hat die Architektur des Spätmittelalters im deutschen Sprachbereich den Römern oder den Germanen mehr zu verdanken? Am Beispiel eines elsässischen Astwerkportals soll das verdeutlicht werden.


Weitere Infos finden Sie unter Details!

Beginndatum: 14.05.2014

Dr. Hanns Hubach

Details   Kurstage
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

Nach oben

AD20304: Ludwigshafener Antike: Straßen(namen) der Innenstadt und die Orte des Gymnasiums

Lebendige Antike Ludwigshafen
Von drei Hügeln hat (nach Theodor Heuss) das Abendland seinen Ausgang genommen: Von Golgatha, von der Athener Akropolis und vom römischen Kapitol. Diese Beschreibung umreißt recht genau den geistigen Raum, mit dessen Denken und Empfinden in seinen ursprünglichen Gestaltungen wie in seinen späteren Wirkungen bis heute die Lebendige Antike Ludwigshafen sich beschäftigt.


Exkursion: Auch Ludwigshafen war einmal Quadratestadt; durch die (unbekannte) Geschichte der Innenstadt wird uns der Stadtarchivar führen.

Weitere Infos finden Sie unter Details!

Beginndatum: 04.06.2014

Dr. Stefan Mörz

Details   Kurstage
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

Nach oben

AE20303: Barockes Oggersheim: Wallfahrtsort und kurfürstliche Sommerresidenz - Neu!

Exkursion: Im Rahmen eines Stadtspaziergangs besichtigen wir die Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt mit der Loreto-Kapelle. Während der Kirchenbau durch glückliche Umstände die Wirren der Französischen Revolution überstanden hat, gilt dies nicht für das Oggersheimer Schloss und seinen Garten. Gemeinsam begeben wir uns auf Spurensuche und ermitteln im heutigen Stadtbild den Standort und das Erscheinungsbild der zerstörten Sommerresidenz.

Beginndatum: 28.06.2014

Dr. Sabine Bock

Details   Kurstage
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

Nach oben

AMO1002: 14 Stadtteile - eine Stadt - Vortrag zur Standortentwicklung Ludwigshafen

Erfahren Sie mehr über die Vielfalt der Stadtteile der 14 Ludwigshafener Stadtteile! Während die Stadt Ludwigshafen rund 160 Jahre alt ist, blicken die Stadtteile auf fast 1.200 Jahre Geschichte zurück. Von Anfang an war es dabei wichtig, nicht nur das Zusammenwachsen der Stadt Ludwigshafen am Rhein zu einer funktionierenden Einheit voranzutreiben, sondern auch die Individualität und die Eigenarten der einzelnen Stadtteile zu erhalten, die besondere Lebensqualität der Stadt Ludwigshafen ausmachen. Erfahren Sie mehr über Charakteristika, Charme und Besonderheiten der Stadtteile durch Michael Cordier, Geschäftsführer der LUKOM Ludwigshafener Kongress- und Marketing-Gesellschaft mbH.

Beginndatum: 21.05.2014

Michael Cordier

Details   Kurstage
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

Nach oben

AMO1004Z: Entdeckungsreise durch Ludwigshafen
Entdecken Sie Ludwigshafen und die 14 Stadtteile

Mit Michael Cordier, Geschäftsführer der LUKOM Ludwigshafener Kongress- und Marketing-Gesellschaft mbH. Im Rahmen der geführten Stadtrundfahrt liefert Michael Cordier Erläuterungen zu "Bestandsaufnahmen und zukünftige Entwicklungen in der Stadt Ludwigshafen". Weitere Hinweise zu Besonderheiten und viele Geschichten entlang der Strecke durch das Ludwigshafener Stadtgebiet erteilt Stadtführerin Elke König.

Beginndatum: 26.07.2014

Michael Cordier

Details   Kurstage
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

Nach oben

CB10101: Ludwigshafen unterirdisch - Tunnelführung für Schüler/innen des Carl-Bosch-Gymnasiums

Exkursion: In den U-Bahntunnel vom Hauptbahnhof bis zum Rathaus mit Besichtigung des Stellwerkes. In einem Einführungsvortrag werden die Ludwigshafener Verkehrskonzepte der 1950er, 1960er und 1970er Jahre vorgestellt.

Beginndatum: 07.05.2014

Martin Freudenberg

Details   Kurstage
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

Nach oben

CB10105: Erst geachtet, dann geächtet - Die jüdische Gemeinde in Ludwigshafen

Kooperation: VHS mit dem Historischen Verein der Pfalz/Bezirksgruppe Ludwigshafen/Mannheim

Vortragsreihe

Verantwortlich:
Dr. Klaus Becker, Historischer Verein, Tel.: 0621 504-3015
N.N., VHS, Tel.: 0621 504-2017

Bitte beachten Sie auch die Informationen unter Details!

Beginndatum: 08.05.2014

M.A. Ulrike Minor

Details   Kurstage
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

Nach oben

NAA11103: Ludwigshafener Straßennamen - Geschichte und Gegenwart der Benennungen

Die Veranstaltung findet in Kooperation zwischen der Volkshochschule Ludwigshafen und dem Bereich Seniorenförderung statt.

Anmeldung:

Cafe Alternativ
Helga Schied
Tel.: 0621 - 52 92 254

Beginndatum: 26.06.2014

Dr. Stefan Mörz

Details   Kurstage
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

Nach oben
Seite 1 von 1

Kontakt

VHS Ludwigshafen

Im Bürgerhof

67059 Ludwigshafen


Tel.: 0621/504-2632

Fax.: 0621/504-2640