Kursbereiche >> Gesundes Leben >> Meditation/Achtsamkeit

Veranstaltung "" (Nr. ) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.

Seite 1 von 1

freie Plätze 211EE30106: Seele stärken mit der Natur
Waldbaden im Pfälzer Wald

Waldbaden (Shinrin Yoku) - seit Jahren in Japan eine anerkannte Präventionsmethode - ist nun auch bei uns angekommen. Die gesundheitsfördernde Wirkung wurde mittlerweile in zahlreichen Studien nachgewiesen. So aktivieren z.B. chemische Botenstoffe von Bäumen (Terpene) unser Immunsystem, senken Blutdruck und Blutzuckerspiegel. Die wohltuende Atmosphäre des Waldes beruhigt darüber hinaus unser vegetatives Nervensystem und baut Stresshormone ab. Ideal also um abzuschalten, zu entspannen und Kraft zu tanken!

Also ab in den Wald! Auf unseren Schlenderpfaden durch den Pfälzer Wald erleben wir auf eine ganz besondere Art und Weise die Natur. Langsam spazieren, auch mal stehen bleiben oder sitzend verweilen gehen wir in Resonanz mit den Schönheiten und den Schätzen der Natur. Sie lernen ausgewählte Übungen zur Sinneswahrnehmung, kleinere Meditationseinheiten und sanfte Körper- und Atemübungen aus der Achtsamkeit. Für mehr Gelassenheit, Wohlgefühl und Lebensfreude!

Am Ende des Kurses ist eine gemeinsame Einkehr vorgesehen.

Die Dozentin Beate von Borcke ist M.A. Sportwissenschaftlerin (Uni Heidelberg), Dozentin und Ausbilderin (Deutsche Akademie für Waldbaden und Gesundheit), Naturcoach (Kangitanka), Trainerin für Resilienz (BIEK) und Achtsamkeits- und Stressmanagementtrainerin (FitMedi).

Der Kurs findet bei jedem Wetter statt.

Treffpunkt: "Parkplatz am Forsthaus Lindemannsruhe" (wird so bei google-maps gefunden), Peterskopf, 67098 Freinsheim

Beginndatum: Samstag, 24.04.2021, 11.00 Uhr

von Borcke Beate


freie Plätze 211EE30107: Seele stärken mit der Natur - Waldbaden im Maudacher Bruch

Waldbaden (Shinrin Yoku) - seit Jahren in Japan eine anerkannte Präventionsmethode - ist nun auch bei uns angekommen. Die gesundheitsfördernde Wirkung wurde mittlerweile in zahlreichen Studien nachgewiesen. So aktivieren z.B. chemische Botenstoffe von Bäumen (Terpene) unser Immunsystem, senken Blutdruck und Blutzuckerspiegel. Die wohltuende Atmosphäre des Waldes beruhigt darüber hinaus unser vegetatives Nervensystem und baut Stresshormone ab. Ideal also um abzuschalten, zu entspannen und Kraft zu tanken!

Also ab in den Wald! Auf unseren Schlenderpfaden durch den Maudacher Bruch erleben wir auf eine ganz besondere Art und Weise die Natur. Langsam spazieren, auch mal stehen bleiben oder sitzend verweilen gehen wir in Resonanz mit den Schönheiten und den Schätzen der Natur. Sie lernen ausgewählte Übungen zur Sinneswahrnehmung, kleinere Meditationseinheiten und sanfte Körper- und Atemübungen aus der Achtsamkeit. Für mehr Gelassenheit, Wohlgefühl und Lebensfreude!

Die Dozentin Beate von Borcke ist M.A. Sportwissenschaftlerin (Uni Heidelberg), Dozentin und Ausbilderin (Deutsche Akademie für Waldbaden und Gesundheit), Naturcoach (Kangitanka), Trainerin für Resilienz (BIEK) und Achtsamkeits- und Stressmanagementtrainerin (FitMedi).

Der Kurs findet bei jedem Wetter statt.

Treffpunkt Maudacher Bruch: Parkplatz Friesenheimer Weg (Kreuzung Meckenheimer cher StraStrasse - Maudacher Strasse)

Beginndatum: Donnerstag, 13.05.2021, 16.30 Uhr

von Borcke Beate


freie Plätze 211EE30111: Onlinekurs - Einführung in buddhistische Meditation

Meditation ist ein Übungsweg, auf dem der Geist zu Ruhe und Klarheit finden kann. Meditation hilft uns, achtsam die Gefühle und Gedanken wahrzunehmen, denen wir uns mitunter ausgeliefert fühle, und unser Denken und Fühlen in förderlicher Weise für uns und die Mitwelt zu gestalten. Wir können der Weisheit unseres Herzens lauschen und eine größere Freiheit von unseren Ängsten, Sorgen und unheilsamen Emotionen gewinnen.
Forschungsergebnisse zeigen, dass schon eine wenige Wochen ausgeübte Meditationspraxis eine wohltuende Wirkung auf uns hat.
Sie lernen auch, im Gehen zu meditieren und wie Sie alltägliche Verrichtungen zur Meditation und Achtsamkeit nutzen können.
Der Schwerpunkt im Kurs liegt auf Zen-Meditation.

Der Kurs findet im Internet in einem geschützen virtuellen Seminarraum der Lernplattform "vhs.cloud" statt. Einzige Voraussetzung: Ein PC oder Tablet mit Internetverbindung. Mit der Anmeldung erhalten Sie die Informationen zur Registrierung auf der vhs.cloud und rechtzeitig vor Kursbeginn erhalten Sie den Kurscode zum Eintritt in den Seminarraum.
Bei Fragen zur Lernplattform vhs.cloud stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Bitte finden Sie sich beim ersten Termin circa 15 Minuten vor Kursbeginn im virtuellen Raum zum Technik-Check ein.

Sollte es die allgemeine Pandemielage erlauben, kann dieser Kurs - in Absprache mit den Teilnehmenden - in den Gymnastikraum der Volkshochschule im Bürgerhof verlegt werden.

Beginndatum: Mittwoch, 27.01.2021, 17.30 Uhr

Engl Gabriele


freie Plätze 211EE30125: Meditation und Bewegung

Der Kurs wird online angeboten. Wenn die Infektionslage es zulässt, wird der Kurs nach Absprache mit den Teilnehmer*innen wieder in die VHS im Bürgerhof verlegt.

Passend zu den aktuellen Reiseeinschänkungen: Erfahren Sie, wie überraschend lebendig eine angeleitete Tour durch die inneren Welten sein kann - ganz ohne Flugticket und Reisestress.

Das Thema Meditation wird aktuell im Gesundheitswesen ganz großgeschrieben. Die Wissenschaft hat die Meditation aus der esoterischen Ecke herausgeholt, in die sie hineingerutscht war. Es ist nun mit modernen wissenschaftlichen Methoden erwiesen, dass Meditation eine Vielfalt von höchst positiven Auswirkungen auf die Praktizierenden hat.

Meditation als Überbegriff steht unter anderem für Entspannung. Aber wie erlangt man das? Es geht um Achtsamkeit auf die Atmung, den Körper und den Gedankenfluss, bis hin zu spirituellen Themen. Dazu gehören auch bewusste Bewegung und die beliebten Fantasiereisen, die ins unbewusste Innere führen. Sinn der Meditationspraxis ist es, Ruhe und Kraft aus sich selbst heraus zu finden, um den Herausforderungen des Lebens besser gewachsen zu sein.

Das Kursprogramm besteht aus Yoga-Positionen, Atem- und Achtsamkeitsübungen sowie Mudra- und Mantrapraxis. Die Referentin wird mit den Teilnehmenden die jeweiligen Themen des Kurses abstimmen und auf ihre speziellen Bedürfnisse eingehen.


Der Kurs findet im Internet in einem geschützen virtuellen Seminarraum der Lernplattform "vhs.cloud" statt. Einzige Voraussetzung: Ein PC oder Tablet mit Internetverbindung. Mit der Anmeldung erhalten Sie die Informationen zur Registrierung auf der vhs.cloud und rechtzeitig vor Kursbeginn erhalten Sie den Kurscode zum Eintritt in den Seminarraum.
Bei Fragen zur Lernplattform vhs.cloud stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Bitte finden Sie sich beim ersten Termin ca. eine viertel Stunde vor Kursbeginn im virtuellen Raum zum Technik-Check ein.

Beginndatum: Montag, 08.02.2021, 19.00 Uhr

Manusch Dorothea


freie Plätze 211EE30126: Meditation und Bewegung - Folgekurs

Wir steigen im Kurs weiter in die verschiedenen Möglichkeiten der Meditationspraxis ein. Dabei sollen die Bedürfnisse der Teilnehmenden im Mittelpunkt stehen. Wir erlernen, die Meditationspraxis individuell auch zuhause anzuwenden. Wer mag, kann über Erfahrungen und eventuelle Schwierigkeiten beim Meditieren  in der Gruppe sprechen. Wer das nicht mag, wird allein durch den Austausch wertvolle Information für sich selbst gewinnen. Sprechen sowie Zuhören, beides sind wesentliche Elemente.
Weitere Yoga-Positionen, Atem- und Achtsamkeitsübungen unterstützen Ihren Weg zur inneren Mitte. Auch Neueinsteiger*innen werden gut mitmachen können.

Beginndatum: Montag, 12.04.2021, 19.30 Uhr

Manusch Dorothea


Seite 1 von 1