Kursbereiche >> Gesundes Leben >> Autogenes Training (AT)

Seite 1 von 1

freie Plätze 212EE30110: Aktiv entspannt in Beruf und Alltag

Unsere schnelllebige Lebensweise voller Möglichkeiten und Aufgaben verlangt viel von uns ab. Wir sind Mitarbeitende oder Führungskraft und gleichzeitig auch Eltern, Ehepartner*in, Freund*in, Kind und das am besten alles perfekt.
Oft versuchen wir allem gerecht zu werden und überhören bei all dem Trubel unsere innere Stimme. 
In diesem Kurs lernen wir ein buntes Potpourri an Entspannungs- und Achtsamkeitstechniken theoretisch und praktisch kennen. Wir erfahren nebenbei Wissenswertes zum Thema Stress sowie Stressbewältigung und nehmen uns Zeit für Reflexion und gemeinsamen Austausch.

Vorgestellt werden Progressive Muskelentspannung, Autogenes Training, Phantasiereisen, Atemtechniken, verschiedene Meditationen, Genussübungen und leichte Bewegungsübungen.

Sophia Agne ist Gesundheitsförderin und Coach: "Mit meiner Arbeit möchte ich Menschen dabei unterstützen Ballast in jeglicher Form (schädigende Glaubenssätze, materieller Ballast, ungesunde Verhaltensweisen, u.Ä.) loszulassen und sich wieder auf die wesentlichen Dinge des Lebens zurückzubesinnen. Unsere Lebenszeit und die Ressourcen von Muttererde sind begrenzt und viel zu kostbar, um sie mit Dingen zu vergeuden, die uns nicht erfüllen."

Der Kurs kann unter Umständen auch online stattfinden.

Beginndatum: Freitag, 29.10.2021, 18.00 Uhr

Agne Sophia


freie Plätze 212EE30113: Einführung in Autogenes Training (AT)

Das Autogene Training (AT) ist eine schulmedizinisch anerkannte Methode der konzentrativen Selbstentspannung, die hilft, Stress, Nervosität, Kopfschmerzen oder Schlafstörungen abzubauen. In Verbindung mit Elementen aus der Tiefenmuskelentspannung und sanften Dehnübungen erfahren Sie eine vertiefte Atmung sowie eine Harmonisierung des vegetativen Nervensystems. AT führt dabei schrittweise in eine loslassende Haltung.
Nach kurzer Einführung der Entwicklung und Wirkung des Autogenen Trainings. folgt das Erlernen und Einüben von je einer Entspannungsformel pro Abend (im Sitzen) anhand der Formeln für Schwere, Wärme, Atmung, Bauchübung und Kopfübung.
Ziel ist, dass Sie im Anschluss an den Kurs Autogenes Training ohne Anleitung anwenden können.
Autogenes Training wird auf dem Stuhl sitzend und im Liegen praktiziert.

Beginndatum: Mittwoch, 27.10.2021, 17.30 Uhr

Blank Brigitte


Seite 1 von 1