Details zu Kurs RLC70108 Das "Ludwigshafener Lesebuch" mit Geschichten von besonderen Orten in Ludwigshafen - Vortrag und biographische Erzähl- und Schreibwerkstatt


Kursnummer
RLC70108

Status
freie Plätze

Titel
Das "Ludwigshafener Lesebuch" mit Geschichten von besonderen Orten in Ludwigshaf

Info
Die Selbsthilfegruppe Analphabeten Ludwigshafen-Mannheim e.V. (SALuMa) sammelt von allen interessierten Menschen Geschichten oder mitgebrachten Texte über Orte in Ludwigshafen. So soll ein interessantes, spannendes, lustiges und lesenswertes Buch entstehen und veröffentlicht werden.
Im November lädt SALuMa e.V. Seniorinnen und Senioren dazu ein, Geschichten über die Orte ihrer Kindheit und Jungend in Ludwigshafen zu erzählen. Existieren diese Orte noch oder sind sie mittlerweile verschwunden? Wie sahen diese Orte früher aus und wie heute?
Der Vortrag "Weißt du noch, wo wir damals - Bilder aus dem alten Ludwigshafen" dient als Einstieg. Danach lernen die Teilnehmer*innen Methoden des kreativen Schreibens und biographischen Erzählens kennen und sammeln hierüber ihre Geschichten für das Lesebuch. Gerne können eigene Fotos und Texte z.B. aus alten Zeitungen, Briefen, Tagebüchern mitgebracht werden.
Veranstalter: Selbsthilfegruppe Analphabeten Ludwigshafen-Mannheim e.V. in Kooperation mit dem Stadtarchiv und der VHS Ludwigshafen.

Veranstaltungsort
VHS, Bürgerhof, Vortragssaal, 2. OG.

Zeitraum
Sa. 16.11.2019 - Sa. 16.11.2019

Dauer
1 Termin

Uhrzeit
14:00 - 17:00

Unterrichtseinheiten
4 x 45 Minuten

Kosten
4,00 €

Maximale Teilnehmerzahl
20

Material
Alte Fotos, Tagebuchnotizen, Zeitungsausschnitte, selbstverfasste Gechichten und Gedichte.

Nachspann
Veranstalter: Selbsthilfegruppe Analphabeten Ludwigshafen-Mannheim e.V.


Zurück