Details zu Kurs RED30301 Rauchfrei-Programm


Kursnummer
RED30301

Status
freie Plätze

Titel
Rauchfrei-Programm

Info
Sind Sie bereit für das Rauchfrei-Programm?
Legen Sie aktiv den Termin für Ihren Start in ein rauchfreies Leben fest!
Bestimmen Sie für sich den zweiten Kurstermin am 24.10.2019 als Beginn eines rauchfreien Lebens!
Das Rauchfrei-Programm hat die Tabakentwöhnung nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und neuesten therapeutischen Techniken zum Ziel. Es wurde vom Münchener Institut für Therapieforschung (IFT) in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung entwickelt. Die Kursleiterin ist vom IFT zertifiziert und von der Zentralstelle für Prävention anerkannt.
Wir beginnen damit, in der Gruppe Ihr individuelles Rauchverhalten zu analysieren. Warum rauchen Sie? Wann rauchen Sie besonders viel und in welchen Situationen weniger?
Anschließend konzentrieren wir uns auf die Planung der ersten rauchfreien Zeit. Alternativen zur Zigarette und dem Rauchen werden gesucht und Risikosituationen somit entschärft! Es wird die letzte Zigarette geraucht und es werden Grundlagen geschaffen für ein genussvolles rauchfreies Leben! Das Konzept berücksichtigt, dass jede*r Raucher*in anders ist und bietet individuelle Wege zum rauchfreien Leben. Jeder wird seinen eigenen Weg entwickeln und finden.

Eine telefonische Nachbetreuung unterstützt Sie bei Ihrem Vorhaben während des Kurses und über den Kurs hinaus.
Das Angebot entspricht den Anforderungen des § 20 SGB V, so dass eine (Teil-) Erstattung der Gebühr durch die gesetzlichen Krankenkassen denkbar ist. Sie erhalten eine entsprechende Teilnahmebestätigung nach Kursende. Damit können Sie selbständig die Bezuschussung bei Ihrer Krankenkasse beantragen.

Veranstaltungsort
VHS, Bürgerhof, Raum 113

Zeitraum
Do. 17.10.2019 - Do. 07.11.2019

Dauer
3 Termine

Uhrzeit
17:00 - 20:00

Unterrichtseinheiten
12 x 45 Minuten

Kosten
Kerngebühr90,00 €
Lernmittelgebühr25,00 €
Summe115,00 €

Maximale Teilnehmerzahl
12

abschließende Bemerkungen
Bei 6-7 Teilnehmenden beträgt die Gebühr 120,00 €.


Zurück