Kursbereiche >> Details

Details zu Kurs PEB30403 "Schicksalsschlag Unfall!" Beginnt die Reha schon am Unfallort?


Kursnummer
PEB30403

Status
freie Plätze

Titel
"Schicksalsschlag Unfall!" - Beginnt die Reha schon am Unfallort?

Info
Die Behandlung schwerstverletzter Patienten enstellt eine besondere Herausforderung in der Notfall- und Rettungsmedizin dar. Der Grundstein für den Behandlungserfolg wird bereits am Unfallort gelegt.
Jeder Mensch kann auf Grund eines schweren Unfalls aus dem alltäglichen Leben gerissen werden. Der Weg zurück zur Normalität ist lang, beschwerlich und durch viele Hindernisse geprägt. Während die Akutbehandlung am Unfallort und in der Akutklinik maßgeblich über Leben und Tod entscheiden, so ist der frühzeitige und lückenlose Übergang in die Rehabilitation ganz entscheidend für das langfristige Behandlungsergebnis. Im Vordergrund stehen vor allem das Wiedererlangen der sogenannten ADLs (Aktivitäten des täglichen Lebens) und die Bewältigung psychischer und sozialer Traumafolgen. Der Patient muss auf diesem Weg begleitet werden. Von besonderer Bedeutung ist die Entscheidung, in welche Klinik der Notarzt den Patienten bringt.
Dr. Aidan Michael Hogan ist Referent des Ärztlichen Direktors und Leiter und Koordinator der Forschungsgruppe Klinische Bewegungsanalytik an der Berufgsgenossenschaftlichen Unfallklinik Ludwigshafen. Er bezieht Stellung zur Notwendigkeit einer ganzheitlichen Behandlung aus einer Hand nach einem schweren Unfall (Polytrauma).

Veranstaltungsort
VHS, Bürgerhof, Vortragssaal, 2. OG.

Zeitraum
Do. 27.09.2018 - Do. 27.09.2018

Dauer
1 Termin

Uhrzeit
18:30 - 20:00

Unterrichtseinheiten
2 x 45 Minuten

Maximale Teilnehmerzahl
90


Zurück