Kursbereiche >> Seniorinnen und Senioren >> Smartphone und Tablet-Computer für Seniorinnen und Senioren

Seite 1 von 1

fast ausgebucht NB50120: Smartphone und Tablet (Android) im Alltag

Endlich das eigene Smartphone und Tablet mit Android im Griff haben!
Zielgruppe: Einsteiger*innen, die noch nicht lange ein Smartphone oder Tablet-PC besitzen.
Smartphones bieten eine Fülle von Funktionen und Anwendungsmöglichkeiten. Das Betriebssystem Android ist das meist verbreitete Betriebssystem für Smartphones und Tablet-PC. Während des Kurses werden die wichtigsten Funktionen und Programme ("Apps") vorgestellt. Sie lernen im Kurs, wie Sie die Geräte individuell einrichten, Musik, Fotos, Videos oder Termine verwalten, im Internet über WLAN surfen oder E-Mails empfangen und weitere Apps installieren.
Voraussetzung: Smartphone oder Tablet-PC mit Android Betriebssystem und E-Mail Adresse zum Empfang von lernbegleitenden Unterlagen. Teilnehmende ohne jegliche Vorkenntnisse sollten zuerst den vorgeschalteten Basiskurs besuchen, in dem die grundlegenden Smartphone-Funktionen erklärt werden.
Besonderheit: Lernbegleitung während der gesamten Kurszeit per E-Mail und bei Bedarf per Telefon, Kursunterlagen werden per E-Mail bereitgestellt.

Beginndatum: Donnerstag, 29.11.2018, 09.00 Uhr

Klaus Lippert


Keine Anmeldung möglich NB50122: Aufbaukurs: Mit dem Smartphone auf du und du (Android)

Was kann ich noch mehr mit meinem Smartphone machen?
Smartphones bieten eine Fülle von Funktionen und Anwendungsmöglichkeiten. Das Betriebssystem Android ist das meist verbreitete für Smartphones. Während des Kurses werden wichtige Funktionen und Programme ("Apps") vorgestellt, zum Beispiel:
Musik, Fotos, Videos oder Termine verwalten
E-Mail nutzen
Apps finden und installieren
Die Kameras nutzen
Das Smartphone vor Schadprogrammen schützen
Zielgruppe: Einsteiger*innen, für die ihr Smartphone ein wichtiges Werkzeug ist.
Teilnehmende ohne jegliche Vorkenntnisse sollten zuerst den vorgeschalteten Basiskurs besuchen, in dem die grundlegenden Funktionen erklärt werden.

Beginndatum: Freitag, 30.11.2018, 10.15 Uhr

Bernd Hoyer


Seite 1 von 1