Kursbereiche >> Mensch - Gesellschaft - Politik >> Geografie/Länderkunde/Heimatkunde

Seite 1 von 1

freie Plätze 201DF20604:  Äthiopien - armes Land mit reicher Tradition

Die Äthiopier sind ein stolzes Volk. Zu Recht, denn wie keine andere afrikanische Nation haben sie es geschafft, sich über nahezu 3000 Jahre hinweg Angriffen und Kolonialisierungsversuchen zu widersetzen und ihre Freiheit zu bewahren.

Vortrag von Helmut Sachser, Studiendirektor a.D.

Beginndatum: Donnerstag, 19.03.2020, 15.00 Uhr

Helmut Sachser


freie Plätze 201DF20609: Zu Besuch bei den Kims - Einblicke in ein abgeschottetes Land

Nordkorea ist befremdlich und faszinierend zugleich. Diktator Kim Jong-Un herrscht mit eiserner Hand über sein Land. Nur wenige Hundert Deutsche reisen im Jahr in die Demokratische Volksrepublik Korea. Sie werden ständig von zwei Reiseleitern begleitet, denn Individualtourismus ist verboten.

Vortrag von Dr. Anette Konrad, Freie Journalistin

Beginndatum: Dienstag, 05.05.2020, 18.30 Uhr

Dr. Anette Konrad


freie Plätze 201DF20614: Burgenland Pfalz

Die Pfalz gilt als eine der bedeutendsten Burgenlandschaften des deutschen Sprachraumes, denn mehr als 500 Burgen wurden zwischen dem frühen Mittelalter und der Renaissance in unserer Heimat vom Reich und dem konkurrierenden Hoch- und Niederadel errichtet. Diese kombinierten Wohn- und Wirtschaftsgebäude, die noch heute das Bild der pfälzischen Landschaft beherrschen, waren im Laufe der Jahrhunderte vielfältigen architektonischen Veränderungen unterworfen. Das Ziel des Vortrages ist es einerseits, die baulichen Antworten der Burgherren auf eine veränderte Umwelt sowie den technischen Fortschritt aufzuzeigen und andererseits die Burg in ihrer wechselvollen, wirtschaftlichen, rechtlichen und kulturellen Bedeutung darzustellen.

Vortrag von Jürgen Keddigkeit, M.A. Historiker

Beginndatum: Donnerstag, 25.06.2020, 15.00 Uhr

Jürgen Keddigkeit


Seite 1 von 1