Seite 1 von 1

freie Plätze DA20103: Literaturzirkel: Marcel Beyer - Putins Briefkasten

Beginndatum: Donnerstag, 14.03.2019, 15.00 Uhr

Liselotte Guntrum


freie Plätze DA20104: Literaturzirkel: Gustave Flaubert - Madame Bovary

Beginndatum: Donnerstag, 11.04.2019, 15.00 Uhr

Liselotte Guntrum


freie Plätze DA20105: Literaturzirkel: Thomas Mann - Lotte in Weimar

Beginndatum: Donnerstag, 16.05.2019, 15.00 Uhr

Liselotte Guntrum


freie Plätze DA20106: Literaturzirkel: Jostein Gaarder - Die Frau mit dem roten Tuch

Beginndatum: Donnerstag, 13.06.2019, 15.00 Uhr

Liselotte Guntrum


freie Plätze DA20201: Literarisches Schreiben

Sie schreiben bereits seit einiger Zeit eigene literarische Texte und möchten diese gerne einer Gruppe vorstellen? Sie lernen, Ihre eigenen Texte vorzutragen, und erhalten durch das Feedback der anderen Teilnehmenden und der Dozentin Anregungen, die Sie in Ihr weiteres Schreiben integrieren können.
Sie erweitern Ihre stilistische Werkzeugkiste und erschließen sich neue Schreibvarianten, die Sie im Kurs erproben können.
Der Kurs findet in Kooperation mit der Autorengruppe "Literatur-Werkstatt Ludwigshafen - Mannheim" statt. Die Dozentin Helga Redl ist Germanistin und Autorin; sie leitet die Literatur-Werkstatt.
Bitte zum 1. Treffen einen eigenen Text mitbringen.

Beginndatum: Dienstag, 05.02.2019, 16.30 Uhr

Helga Redl


freie Plätze DA20203: Wie man professionell und bestsellerverdächtig schreibt

Planen Sie ein eigenes Schreib-Projekt - ob Krimi, Liebesroman oder Sachbuch?
Wollen Sie Ihre stilistische Sicherheit aus beruflicher Notwendigkeit verbessern?
In diesem Seminar beschäftigen wir uns u.a. mit folgenden Themen:
- Die Bedürfnisse des Lesers
- Anfänge und andere Probleme
- Wie stelle ich Spannung her?
- Was ist die Aufgabe des Erzählers?
- Welche Rolle spielt die Erzählperspektive?
- Von Stufendiagrammen und Querschnitten
- Witz, Humor, Dynamik und andere Adrenalinstöße
Außerdem beschäftigen wir uns mit dem aktuellen Buchmarkt und der Frage, wie Ihr Manuskript einen Verlag findet.

Lothar Schöne ist Autor von Romanen ("Das jüdische Begräbnis"), Erzählbänden
("Schall und Rauch"), Sachbüchern ("Mephisto ist müde")
und Filmdrehbüchern und wurde mehrfach mit Literaturpreisen ausgezeichnet.
Im Internet: www.lothar-schoene.de

Beginndatum: Samstag, 13.04.2019, 10.00 Uhr

Dr. Lothar Schöne


freie Plätze EA305307: Zu Tisch bei Goethe

Essen spielte in Johann Wolfgang von Goethes Leben, in seinen literarischen Werken und seinen Reisebeschreibungen eine sehr große Rolle. Er liebte etwas "Brathen in der Baitz", mit warmem "Apfelbrey" aufgetischt, er schwärmte von frischem Spargel und Teltower Rübchen. Als Nachtisch aß er gerne Kuchen mit versunkenen Kirschen, den Christiane Vulpius für ihn zubereitete, oder auch "schwarze Brodtorte". Derlei Rezepte kennen heute nicht mehr viele Menschen, obwohl sie überliefert sind.
Erhalten Sie Einblicke in die hoch entwickelte Esskultur im Hause des Frankfurter Dichterfürsten und genießen Sie Gerichte aus der Zeit der deutschen Klassik.

Beginndatum: Mittwoch, 08.05.2019, 18.00 Uhr

Judith Naumann


Seite 1 von 1