Das "Senior*innenprogramm" bedeutet für die Teilnehmenden, mit Muße und angepasster Lerngeschwindigkeit zu lernen und die Frei-Zeit am Vor- oder Nachmittag sinnvoll zu nutzen.

VHS - Offen für alle

Die Kurse an der Volkshochschule Ludwigshafen stehen grundsätzlich allen Bürgerinnen und Bürgern ab 16 Jahren offen.

In einigen Bereichen, wie zum Beispiel den Computer- und Bewegungskursen ist es jedoch sinnvoll, Rücksicht auf die Veränderungen im Lerntempo und in der Beweglichkeit zu nehmen.

Seite 1 von 1

freie Plätze 231AG10303:  Immobilienverkauf in herausfordernden Zeiten erfolgreich meistern.

Der Vortrag beleuchtet, welchen Einfluss steigende Bauzinsen auf das Immobilienangebot haben und wie die Inflation sich auf die Bonität der Käufer auswirkt. Steigende Energiepreise und die Energieeinsparverordnung sorgen für kostspielige Modernisierungen. Experte Markus Popp beantwortet all Ihre Fragen und klärt die wesentlichen Punkte, wie ein erfolgreicher Immobilienverkauf auch in den aktuell schwierigen Zeiten gelingen kann.

Die Kosten für den Vortrag betragen 5,00 Euro, die Sie bitte an der Abendkasse zahlen.

Beginndatum: Dienstag, 28.02.2023, 18.00 Uhr

Popp Markus


freie Plätze 231AG10304: Immobilienverkauf privat - was muss ich aktuell unbedingt beachten?!

Welche Auswirkungen hat die gegenwärtige Situation auf den Wert meiner Immobilie? Welche Unterlagen benötige ich zum erfolgreichen Verkauf und wie vermeide ich teure Fehler? Welche Kniffe gibt es, um den Wert meiner Immobilie zu steigern? Was muss ich beim Besichtigen beachten und wie kann ich sicher präsentieren? Experte Markus Popp beantwortet all Ihre Fragen und klärt die wesentlichen Punkte, wie ein erfolgreicher Immobilienverkauf unter den momentan gegebenen Bedingungen am Markt dennoch gelingen kann.
Die Kosten für den Vortrag betragen 5,00 Euro, die Sie bitte an der Abendkasse zahlen.

Beginndatum: Dienstag, 02.05.2023, 18.00 Uhr

Popp Markus


freie Plätze 231AG10311: Barrierefreies Wohnen - Tipps für einen barrierefreien Umbau und die sichere Wohnraumanpassung

Die Wohnraumanpassungs mittels Wohnberatung ist ein wichtiger Beitrag, um Menschen jeden Alters und jeder Beeinträchtigung ein selbstständiges, erfülltes und sicheres Leben in ihrer gewohnten Umgebung zu ermöglichen. Kleine Anpassungen des Wohnraums oder auch ein Umbau zur Barrierefreiheit können viel dazu beitragen, ein bequemes und nachhaltiges Wohnen, trotz körperlicher Einschränkungen, führen zu können. Die meisten Menschen möchten trotz der Beeinträchtigung in ihrer vertrauten Umgebung wohnen bleiben und dort auch, wenn notwendig, ambulant pflegerisch versorgt werden.
Die Wohnberatung des Seniorenrates der Stadt Ludwigshafen e.V. wird von Herrn Gerhard Christoph durchgeführt. Er wurde im Ministerium in Mainz zum Wohnberater ausgebildet.
Herr Christoph gibt in diesem Vortrag allgemeine Tipps zur Wohnraumanpassung. Er stellt das Konzept der Wohnraumberatung vor und zeigt auf, wie konkret vorgegangen werden kann, welche Finanzierungsmöglichkeiten es gibt und wie man zertifizierte Fachbetriebe für einen Umbau findet.
Der Vortrag ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten.

Beginndatum: Dienstag, 14.03.2023, 18.30 Uhr

Christoph Gerhard


freie Plätze 231AG10412: Sicher Wohnen - Sturzprophylaxe

Stürze generell gefährlich, aber vor allem eine der häufigsten Ursachen für die Pflegebedürftigkeit älterer Menschen. Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass die Hälfte aller über 70-jährigen bereits einmal oder mehrmals gestürzt sind. Die Folgen sind oft schmerzhafte Hämatome und Prellungen. Von allen Stürzen haben 15% ernsthaftere Verletzungen zur Folge (Kopfverletzung, Frakturen). Gerhard Christoph, ausgebildeter Wohnraumberater, geht in seiner Veranstaltung darauf ein, welche Maßnahmen ergriffen werden können, um das Risiko von Stürzen im eigenen Zuhause so gering wie möglich zu halten. Das können bauliche Maßnahmen sein, aber oft lohnt es sich bereits mit wachen Augen einmal durch die Wohnung zu gehen und potentielle "Stolperfallen" zu beseitigen. Auch spielt das Tragen von geeignetem Schuhwerk zuhause eine nicht unerhebliche Rolle und Gleichgewicht und Muskelkraft lassen sich auch im Alter durch einfache, aber gezielte Übungen trainieren. Herr Christoph steht im Anschluss für individuelle Fragen und Beratung zur Verfügung. Der Vortrag ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten.

Beginndatum: Dienstag, 18.04.2023, 18.30 Uhr

Christoph Gerhard


freie Plätze 231EB30323: Pflegebedürftig - Wer hilft?

Wo kann ich mich hinwenden, wenn ich selbst oder Angehörige aufgrund von Krankheit und Pflegebedürftigkeit Hilfe benötigen?
- Leistungen der Kranken- und Pflegekassen
- Pflegegrade und Begutachtung
- Entlastungsangebote für pflegende Familienangehörige
- Weitere finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten

Ein Informationsvortrag in Kooperation mit den Pflegestützpunkten Ludwigshafen.

Beginndatum: Mittwoch, 19.04.2023, 18.00 Uhr

Müller-Schmitt Claudia, Deike-Weiand Tanja


freie Plätze 231EB30324: Pflegebedürftig - Wer hilft?

Wo kann ich mich hinwenden, wenn ich selbst oder Angehörige aufgrund von Krankheit und Pflegebedürftigkeit Hilfe benötigen?
- Leistungen der Kranken- und Pflegekassen
- Pflegegrade und Begutachtung
- Entlastungsangebote für pflegende Familienangehörige
- Weitere finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten

Ein Informationsvortrag in Kooperation mit den Pflegestützpunkten Ludwigshafen.

Beginndatum: Mittwoch, 10.05.2023, 15.00 Uhr

Müller-Schmitt Claudia, Deike-Weiand Tanja


Seite 1 von 1