In diesem Modul entwickeln wir gemeinsam Ideen zu einem eigenen sozialen Projekt, planen Projektschritte und Vorhaben umzusetzen.

Hierdurch erlebt ihr Selbstwirksamkeit und merkt, wie viel man in kürzester Zeit erreichen kann, wenn einem etwas wirklich wichtig ist.
Die erfahrenen Dozent*innen und Coaches stehen euch als Begleiter zur Seite und bieten immer wieder hilfreiche Informationen und Einblicke in den Aufbau von Projekten.
Parallel dazu findet im MakerSpace Rhein-Neckar eine Einführung in verschiedene Werkstattbereiche und Gestaltungsmöglichkeiten mit Holz, Metall, Elektro, 3-D-Druck und Programmierungsmöglichkeiten etc. statt. Die hier gebotenen Möglichkeiten könnt ihr nutzen, um ein oder mehrere Produkte zu entwickeln und zu gestalten, die euer Projekt optimal ergänzen und sichtbarer machen.

Das Projekt:
Das Ergebnis der Projektarbeit ist das Angebot: Zeit für uns. Bereits am ersten Tag des Moduls kristallisierte sich heraus, dass alle Teilnehmenden an der Situation der Kinder und Jugendlichen in Deutschland interessiert waren. Der besondere Fokus lag jedoch aufgrund der eigenen Lebensgeschichte jeweils woanders. Diese unterschiedlichen Schwerpunkte hat das Team optimal genutzt, indem es ganz unterschiedliche Kinder- und Jugendeinrichtungen und -angebote interviewt und so ganz vielfältige Erkenntnisse gesammelt hat.  Die Ergebnisse wurden hier gesammelt: „Zeit für uns“.

Im MakerSpace ist im gleichen Zeitraum der SmartTable entstanden. Dieses mit den Namen der Teilnehmenden und des Angebots versehene Hightech-Möbelstück wird Anfang 2020 versteigert, um Aufmerksamkeit für das Angebot zu erwecken und Geld für Kinder- und Jugendeinrichtungen zu bekommen. Weitere Infos unter download: „Info: SmartTable und Versteigerung und Flyer“]