Volkshochschulen sind Orte der Demokratie. Mit ihren offenen Bildungsangeboten und beteiligungsorientierten Methoden schaffen sie öffentlichen Raum für Auseinandersetzung und Verständigung.

Ein besonderer Stellenwert kommt dabei der politischen Bildung zu, die politisch und konfessionell unabhängig und neutral ist. In den angebotenen Lernräumen können Urteilsfähigkeit und Handlungskompetenzen erfahren und entwickelt werden.

Seite 1 von 1

freie Plätze 10100: "Der Kaiser von Atlantis oder Die Tod-Verweigerung" - Live-Mitschnitt der Ludwigshafener Inszenierung der Kammeroper

Die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz führte am 2.12. und 4.12.2018 gemeinsam mit dem Pfalztheater Kaiserslautern die Kammeroper "Der Kaiser von Atlantis oder Die Tod-Verweigerung" in der Rhenus-Halle in Ludwigshafen auf.
Die Oper entstand 1943/44 im Konzentrationslager Theresienstadt und wurde von Viktor Ullmann und Peter Kien verfasst, die zunächst im Ghetto Theresienstadt inhaftiert waren und später im KZ Auschwitz ermordet wurden.
Die Oper um den Schreckensherrscher Kaiser von Atlantis, mit dem Hitler gemeint ist, aber auch ein jeder Diktator gemeint sein kann, ist als letzter Aufschrei von Künstlern gegen das nationalsozialistische Regime zu verstehen.
Der Offene Kanal Ludwigshafen hat die Premiere der Kammeroper in der Rhenus-Halle Ludwigshafen mitgeschnitten. Die VHS Ludwigshafen zeigt diesen Mitschnitt.

Prof. Hansgünther Heyme, Regisseur der Ludwigshafener Inszenierung, wird an dem Abend anwesend sein.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit Ludwigshafen setzt Stolpersteine e.V.

Beginndatum: Dienstag, 19.11.2019, 18.30 Uhr

Monika Kleinschnitger


Seite 1 von 1