Das Programmangebot des Fachbereichs Mensch, Gesellschaft, Politik ist breit gefächert und umfasst sowohl politische, soziale, ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen.

Es vermittelt Bürgerinnen und Bürgern Kenntnisse, Fähigkeiten und Orientierung, um als kundige und mündige Mitglieder der Gesellschaft diese erfolgreich und verantwortungsbewusst mitzugestalten.

Kursbereiche >> Kultur - Gestalten >> Handwerken/do it yourself

Seite 1 von 1

Keine Anmeldung möglich 201DA21001: Schmuckgestaltung - Grundkurs

Sie erlernen unter fachlicher Anleitung handwerkliche Techniken der Schmuckgestaltung. Auch der Umgang mit dem Metall Silber durch Walzen, Glühen, Biegen usw. wird gelernt. Dabei wird die Feinmotorik geschult.
Materialkosten sind je nach Verbrauch bei der Dozentin zu entrichten.

Beginndatum: Montag, 27.01.2020, 10.00 Uhr

Jendrusiak Karin


Keine Anmeldung möglich 201DA21002: Schmuckgestaltung - Grundkurs

Sie erlernen unter fachlicher Anleitung handwerkliche Techniken der Schmuckgestaltung. Auch der Umgang mit dem Metall Silber durch Walzen, Glühen, Biegen usw. wird gelernt. Dabei wird die Feinmotorik geschult.
Materialkosten sind je nach Verbrauch bei der Dozentin zu entrichten.

Beginndatum: Dienstag, 28.01.2020, 18.00 Uhr

Jendrusiak Karin


Keine Anmeldung möglich 201DA21003: Schmuckgestaltung - Aufbaukurs

Mit dem Erlernen neuer ausgefeilter Techniken kann - aufbauend auf die Vorgängerkurse - nun die eigene Idee eines Schmuckstückes umgesetzt werden.
Materialkosten sind je nach Verbrauch bei der Dozentin zu entrichten.

Beginndatum: Montag, 09.03.2020, 10.00 Uhr

Jendrusiak Karin


Keine Anmeldung möglich 201DA21004: Schmuckgestaltung - Aufbaukurs

Mit dem Erlernen neuer ausgefeilter Techniken kann - aufbauend auf die Vorgängerkurse - nun die eigene Idee eines Schmuckstückes umgesetzt werden.
Materialkosten sind je nach Verbrauch bei der Dozentin zu entrichten.

Beginndatum: Dienstag, 10.03.2020, 18.00 Uhr

Jendrusiak Karin


freie Plätze 201DA21005: Upcycling: Bilderrahmen aus alten Skateboards bauen NEU

Ein ausrangiertes Skateboard als Ausgangspunkt für ein Do-it-your-own-Projekt? Klingt im ersten Moment seltsam, macht aber Sinn, sieht man sich die Bretter einmal genauer an. Diese bestehen nämlich aus mehreren Schichten eingefärbtem (Ahorn-) Holz, die wiederum aufeinander geschichtet bunt-gestreifte Rohlinge ergeben. Ein einzigartiges Material, ideal als Ausgangspunkt für viele Kunstwerke und Gebrauchsgegenstände der besonderen Art.
In diesem Workshop werden aus den Brettern einzigartige Bilderrahmen hergestellt.
Hierzu werden die bunten Leisten mit Tischkreissäge, Oberfräse und Kappsäge vorbereitet und mit Rahmenspannern verleimt. (Plexi-)Glas, Rückwand und Befestigungen werden ebenfalls aus Altmaterial hergestellt und abschließend montiert.
Das Arbeitsmaterial incl. Skateboard wird gestellt. Es fallen Materialkosten in Höhe von 25,00 € an, die direkt beim Kursleiter zu bezahlen sind.
Die Teilnehmer*innen nehmen am Ende des Workshops ihre einzigartigen Werkstücke mit nach Hause.

Beginndatum: Donnerstag, 05.03.2020, 19.00 Uhr

Thirolf Florian


Seite 1 von 1