Seit Samstag, 4. Dezember 2021, gilt die 29. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz.

3G-Regel bedeutet:

Teilnehmerinnen und Teilnehmer beziehungsweise Besucherinnen und Besucher müssen geimpft, genesenen oder negativ auf Corona getestet sein, um unsere Gebäude betreten zu dürfen.

  • Als Nachweis über ein negatives Corona-Test-Ergebnis sind sowohl Antigen-Schnelltests als auch PCR-Tests gültig.
    Diese dürfen maximal 24 Stunden alt sein und müssen durch eine autorisierte Stelle ausgestellt sein.
  • Kinder und Jugendliche von 12 bis 17 Jahren dürfen einen Selbsttest unter Aufsicht vor Ort durchführen.
  • Kinder unter 12 Jahren sind von der Testpflicht befreit.
  • Maskenpflicht überall im Innenbereich. Dort wo eine Maske getragen werden kann, auch am Platz.
  • Weiterhin gelten die Abstands- und Hygieneregeln, die Pflicht zur Kontakterfassung sowie die Maskenpflicht beim Betreten der Gebäude.

Die Anmeldung, Kasse und Sprachberatung haben zu den jeweiligen Geschäftszeiten ab voraussichtlich 3. Januar 2022 geöffnet.

Corona - Warn - App Informationen

Ab sofort kann die Corona-Warn-App  in den App-Stores heruntergeladen werden. Wir machen mit im Kampf gegen Corona. Gemeinsam schaffen wir es, Infektionsketten schneller unterbrechen zu können.
Informationen hierzu finden Sie auch auf www.bundesregierung.de

 

Seite 1 von 1

Keine Anmeldung möglich 221MB60102: Neuer Hauptschulkurs am Abend

Der Hauptschullehrgang bereitet Sie gezielt auf die schriftlichen und mündlichen Prüfungen zur Erlangung der Berufsreife (Hauptschulabschluss) vor. Er sieht 400 Unterrichtseinheiten vor, beginnt am 26.09.2022 und endet mit dem letzten Tag der Abschlussprüfungen am 27.04.2023. Unterrichtet werden als Hauptfächer Deutsch und Mathematik, als Nebenfächser Sozialkunde, Geschichte oder Wirtschaft, Erdkunde, Biologie, bei Bedarf Englisch.
Die Unterrichtszeiten sind in der Regel Montag bis Donnerstag von 18.00 bis 21.15 Uhr. Der Abendkurs eignet sich insbesondere für Menschen, die tagsüber arbeiten müssen.
Die Kosten betragen 770,00 € (Ratenzahlung). Bürger*innen aus Ludwigshafen, die mindestens ein Jahr in der Stadt wohnen, können bei Anmeldung eine Meldebescheinigung vorlegen und zahlen dann die ermäßigte Gebühr von 570,00 €.
Der Kurs ist AZAV zertifiziert. Somit ist eine komplette Kostenübernahme durch die Arbeitsagentur möglich.
Anmeldeschluss ist der 05.September 2022!
Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Petra Paula Marquardt (Tel. 0621 504-2631,
Mail: petra-paula.marquardt@ludwigshafen.de) und vereinbaren Sie einen Beratungstermin

Beginndatum: Montag, 26.09.2022, 18.00 Uhr

Teutsch Stephan, Bürger Elke, Stanzel Bernd, Nagel Regine


Seite 1 von 1