Die Volkshochschule darf unter Einhaltung strenger Abstands- und Hygieneregeln ihren Präsenzkursbetrieb wieder aufnehmen.

Seit dem 17. August 2020 durften die Volkshochschulen (Vhs) in Rheinland-Pfalz den Präsenzunterricht wieder aufnehmen, soweit mindestens dem „Hygieneplan-Corona“ entsprochen werden kann.
Wir freuen uns Sie in der Volkshochschule begrüßen zu dürfen

Achtung:

  • Es besteht in der gesamten Vhs und Anbau Maskenpflicht. Während des Unterrichts darf am Platz die Maske abgenommen werden.
  • Anmelde- und Geschäftszeiten
  • Terminvereinbarungen mit Mitarbeiter*innen sind möglich.
  • Beachten Sie bitte, dass Sie beim Betreten der Vhs ein Kontaktformular aufgrund der Corona-Virus-Pandemie ausfüllen müssen. Die Vhs ist dazu verpflichtet, Ihre Kontaktdaten vier Wochen gesichert aufzubewahren und danach zu vernichten. Diese Regelung wurde eingeführt, um mögliche Infektionsketten nachzuvollziehen.
  • Sprachberatung für Deutsch- und Integrationskurse ist geöffnet.
  • Es kann zu Wartezeiten kommen.
  • Unsere FAQ's

Corona - Warn - App Informationen

Ab sofort kann die Corona-Warn-App  in den App-Stores heruntergeladen werden. Wir machen mit im Kampf gegen Corona. Gemeinsam schaffen wir es, Infektionsketten schneller unterbrechen zu können.
Informationen hierzu finden Sie auch auf www.bundesregierung.de

 

Wir freuen uns auf Sie!

Kursbereiche >> Schule - Schulabschlüsse - Förderprojekte >> Hauptschulabschluss TZ-Abendkurs

Seite 1 von 1

Keine Anmeldung möglich 202MB60102: Neuer Hauptschul-Abendlehrgang
(zum Besuch ist der Vorkurs 202MB60101 verpflichtend!)

Nach erfolgreichem Abschluss des Vorkurses, bereitet Sie der Hauptschullehrgang gezielt auf die schriftlichen und mündlichen Prüfungen zur Erlangung der Berufsreife (Hauptschulabschluss)vor. Er gliedert sich in den Grundkurs (26.10.2020 bis 19.11.2010), den Hauptkurs (23.11.2020 bis 12.03.2021) und die Prüfungswochen (15.03.2021 bis 25.03.2021). Die Unterrichtszeiten sind in der Regel Montag bis Donnerstag von 18.00 bis 21.15 Uhr. In den Wochen vor den Prüfungen kommen Termine am Freitagabend hinzu.
Die Kosten betragen 600,00 € (Ratenzahlung). Bürger*innen aus Ludwigshafen, die mindestens ein Jahr in der Stadt wohnen, können bei Anmeldung eine Meldebescheinigung vorlegen und zahlen dann die ermäßigte Gebühr von 400,00 €.

Der Kurs ist AZAV zertifiziert. Somit ist eine komplette Kostenübernahme durch die Arbeitsagentur möglich.
Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Petra Paula Marquardt (Tel. 0621 504-2631, Mail: petra-paula.marquardt@ludwigshafen.de) und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Beginndatum: Montag, 26.10.2020, 18.00 Uhr

Teutsch Stephan, Acar Ömer, Hocker Michael


Seite 1 von 1