Die Volkshochschule darf unter Einhaltung strenger Abstands- und Hygieneregeln ihren Präsenzkursbetrieb wieder aufnehmen.

Seit dem 17. August 2020 durften die Volkshochschulen (Vhs) in Rheinland-Pfalz den Präsenzunterricht wieder aufnehmen, soweit mindestens dem „Hygieneplan-Corona“ entsprochen werden kann.
Wir freuen uns Sie in der Volkshochschule begrüßen zu dürfen

Achtung:

  • Es besteht in der gesamten Vhs und Anbau Maskenpflicht. Während des Unterrichts darf am Platz die Maske abgenommen werden.
  • Anmelde- und Geschäftszeiten
  • Terminvereinbarungen mit Mitarbeiter*innen sind möglich.
  • Beachten Sie bitte, dass Sie beim Betreten der Vhs ein Kontaktformular aufgrund der Corona-Virus-Pandemie ausfüllen müssen. Die Vhs ist dazu verpflichtet, Ihre Kontaktdaten vier Wochen gesichert aufzubewahren und danach zu vernichten. Diese Regelung wurde eingeführt, um mögliche Infektionsketten nachzuvollziehen.
  • Sprachberatung für Deutsch- und Integrationskurse ist geöffnet.
  • Es kann zu Wartezeiten kommen.
  • Unsere FAQ's

Corona - Warn - App Informationen

Ab sofort kann die Corona-Warn-App  in den App-Stores heruntergeladen werden. Wir machen mit im Kampf gegen Corona. Gemeinsam schaffen wir es, Infektionsketten schneller unterbrechen zu können.
Informationen hierzu finden Sie auch auf www.bundesregierung.de

 

Wir freuen uns auf Sie!

Kursbereiche >> Arbeit und Beruf >> Gewerbliche Schulungen

Seite 1 von 1

freie Plätze 202JV50573: Fällkurs KWF Modul A2

Dieser Kurs richtet sich an Privatwaldbesitzer*innen, Brennholz-Selbstwerber*innen und andere Nutzer*innen, die Holzernte in schwächerem Holz unter Normalbedingungen durchführen wollen. Die Teilnehmer*innen lernen, wie sie Holzernte und Aufarbeitung bis ca. 20 BHD -Brusthöhendurchmesser-, in Einzelfällen bis 25 cm BHD im Rahmen von Jungwuchspflegemaßnahmen und Durchforstungen unter Normalbedingungen selbst durchführen.
Die Voraussetzung für die Teilnahme ist die Motorsägengrundkurs -Modul A1-, komplette persönliche Schutzausrüstung, bestehend aus Schnittschutzhose, Sicherheitsschuhe mit Schnittschutzeinlage, Arbeitsjacke mit Signalfarbe, Regenbekleidung, Arbeitshandschuhe, Kopfschutzkombination, Motorsäge, Werkzeug für Wartung und Pflege, Ersatzketten, Betriebsstoffe.
Inhalte Theorie:
UVV Regeln, Spannungen im Holz, herabfallende Äste, Gefährdungen durch MS -Motorsäge-, Stolpern, Stürzen, Vibrationen, Heben und Tragen, Baumansprache, Umgebungsbeurteilung, Fallkerbanlage
Inhalte Praxis:
UVV Regeln, Sicherungsmaßnahmen im Wald, Baum- und Umgebungsbeurteilung, Fallrichtung festlegen, Rückweiche einrichten, Sicherheit herstellen, Fallkerbanlage, Fällschnitt, Schrägschnitt, Fällheberschnitt, Halteband, Abziehen mit Wendehaken, usw.
Die Überprüfung der Fertigkeiten der Teilnehmer/innen erfolgt während der Übung anhand einer Checkliste. Zum Ende der Praxis erfolgt eine Aussprache.

Beginndatum: Freitag, 22.01.2021, 18.00 Uhr

Daumann Rainer


Seite 1 von 1