Die Zweite Landesverordnung zur Änderung der 29. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist am Freitag, 14. Januar 2022, in Kraft getreten. Sie gilt bis Freitag, 11. Februar 2022.

3G-Regel bedeutet:

Teilnehmerinnen und Teilnehmer beziehungsweise Besucherinnen und Besucher müssen geimpft, genesenen oder negativ auf Corona getestet sein, um unsere Gebäude betreten zu dürfen.

  • Als Nachweis über ein negatives Corona-Test-Ergebnis sind sowohl Antigen-Schnelltests als auch PCR-Tests gültig.
    Diese dürfen maximal 24 Stunden alt sein und müssen durch eine autorisierte Stelle ausgestellt sein.
  • Kinder und Jugendliche von 12 bis 17 Jahren dürfen einen Selbsttest unter Aufsicht vor Ort durchführen.
  • Kinder unter 12 Jahren sind von der Testpflicht befreit.
  • Maskenpflicht überall im Innenbereich. Dort wo eine Maske getragen werden kann, auch am Platz.
  • Weiterhin gelten die Abstands- und Hygieneregeln, die Pflicht zur Kontakterfassung sowie die Maskenpflicht beim Betreten der Gebäude.

Die Anmeldung, Kasse und Sprachberatung haben zu den jeweiligen Geschäftszeiten geöffnet.

Corona - Warn - App Informationen

Ab sofort kann die Corona-Warn-App  in den App-Stores heruntergeladen werden. Wir machen mit im Kampf gegen Corona. Gemeinsam schaffen wir es, Infektionsketten schneller unterbrechen zu können.
Informationen hierzu finden Sie auch auf www.bundesregierung.de

 

Kursbereiche >> Kultur - Gestalten >> Frau und Kultur - Literaturzirkel

Seite 1 von 1

freie Plätze 221DF20101: Literaturzirkel: Ernst Bloch - Spuren

Im Literaturzirkel des Deutschen Verbands Frau und Kultur e.V. werden einmal monatlich donnerstags Werke verschiedener Autorinnen und Autoren analysiert und besprochen.

Dabei werden unter anderem die Entstehungsgeschichte, die Epoche und gegebenenfalls auch die Biografie der Autorin/des Autors berücksichtigt. Das jeweilige Buch sollte vorher gelesen werden.

Weitere Auskunft erteilen Liselotte Guntrum (Telefon 0621 55 92 29) und Isolde Scholz (Telefon 0621 53 14 85) vom Deutschen Verband Frau und Kultur e.V.

Beginndatum: Donnerstag, 10.02.2022, 15.00 Uhr

Guntrum Liselotte, Scholz Isolde, Weber-Schipke Gabriela


freie Plätze 221DF20102: Literaturzirkel: Anna Gavalda - Ab morgen wird alles anders

Im Literaturzirkel des Deutschen Verbands Frau und Kultur e.V. werden einmal monatlich donnerstags Werke verschiedener Autorinnen und Autoren analysiert und besprochen.

Dabei werden unter anderem die Entstehungsgeschichte, die Epoche und gegebenenfalls auch die Biografie der Autorin/des Autors berücksichtigt. Das jeweilige Buch sollte vorher gelesen werden.

Weitere Auskunft erteilen Liselotte Guntrum (Telefon 0621 55 92 29) und Isolde Scholz (Telefon 0621 53 14 85) vom Deutschen Verband Frau und Kultur e.V.

Beginndatum: Donnerstag, 10.03.2022, 15.00 Uhr

Guntrum Liselotte, Scholz Isolde, Weber-Schipke Gabriela


freie Plätze 221DF20103: Literaturzirkel: Walter Kappacher - Land der roten Steine

Im Literaturzirkel des Deutschen Verbands Frau und Kultur e.V. werden einmal monatlich donnerstags Werke verschiedener Autorinnen und Autoren analysiert und besprochen.

Dabei werden unter anderem die Entstehungsgeschichte, die Epoche und gegebenenfalls auch die Biografie der Autorin/des Autors berücksichtigt. Das jeweilige Buch sollte vorher gelesen werden.

Weitere Auskunft erteilen Liselotte Guntrum (Telefon 0621 55 92 29) und Isolde Scholz (Telefon 0621 53 14 85) vom Deutschen Verband Frau und Kultur e.V.

Beginndatum: Donnerstag, 07.04.2022, 15.00 Uhr

Guntrum Liselotte, Scholz Isolde, Weber-Schipke Gabriela


freie Plätze 221DF20104: Literaturzirkel: Angelika Klüssendorf - Jahre später

Im Literaturzirkel des Deutschen Verbands Frau und Kultur e.V. werden einmal monatlich donnerstags Werke verschiedener Autorinnen und Autoren analysiert und besprochen.

Dabei werden unter anderem die Entstehungsgeschichte, die Epoche und gegebenenfalls auch die Biografie der Autorin/des Autors berücksichtigt. Das jeweilige Buch sollte vorher gelesen werden.

Weitere Auskunft erteilen Liselotte Guntrum (Telefon 0621 55 92 29) und Isolde Scholz (Telefon 0621 53 14 85) vom Deutschen Verband Frau und Kultur e.V.

Beginndatum: Donnerstag, 05.05.2022, 15.00 Uhr

Guntrum Liselotte, Scholz Isolde, Weber-Schipke Gabriela


freie Plätze 221DF20105: Literaturzirkel: H.G. Wells - Die Zeitmaschine

Im Literaturzirkel des Deutschen Verbands Frau und Kultur e.V. werden einmal monatlich donnerstags Werke verschiedener Autorinnen und Autoren analysiert und besprochen.

Dabei werden unter anderem die Entstehungsgeschichte, die Epoche und gegebenenfalls auch die Biografie der Autorin/des Autors berücksichtigt. Das jeweilige Buch sollte vorher gelesen werden.

Weitere Auskunft erteilen Liselotte Guntrum (Telefon 0621 55 92 29) und Isolde Scholz (Telefon 0621 53 14 85) vom Deutschen Verband Frau und Kultur e.V.

Beginndatum: Donnerstag, 09.06.2022, 15.00 Uhr

Guntrum Liselotte, Scholz Isolde, Weber-Schipke Gabriela


Seite 1 von 1