Die Volkshochschule darf schrittweise unter Einhaltung strenger Abstands- und Hygieneregeln ihren Präsenzkursbetrieb wieder aufnehmen. Sprachberatung bleibt vorsorglich wegen dem Coronavirus weiterhin geschlossen.

Seit dem 13. Mai 2020 durften die Volkshochschulen in Rheinland-Pfalz den Präsenzunterricht wieder aufnehmen, soweit mindestens dem „Hygieneplan-Corona für die Schulen in Rheinland-Pfalz“ entsprochen werden kann. Für alle Kurse, die fortgeführt werden konnten, wurden alle angemeldeten Teilnehmer*innen informiert.

Übersicht:
Online-Kurse (seit 4. Mai.2020), Präsenzunterricht für Schulabschlusskurse und Grundbildungsangebote (seit 13. Mai 2020), Fortführung ausgewählter unterbrochener Kurse nach den jeweils geltenden Hygieneplänen (seit 2. Juni 2020, alle Teilnehmenden wurden informiert), einzelne neue Bewegungsangebote im Rahmen der geltenden Hygienevorschriften für Sportstätten wie Yoga auf dem Stuhl (seit 19. Juni 2020), Yoga auf der Parkinsel (seit 24. Juni 2020).

Achtung:

  • Es besteht in der gesamten Volkshochschule Maskenpflicht.
  • Terminvereinbarungen mit Mitarbeiter*innen sind möglich.
  • Beachten Sie bitte, dass Sie beim Betreten der Vhs ein Kontaktformular aufgrund der Corona-Virus-Pandemie ausfüllen müssen. Die Vhs ist dazu verpflichtet, Ihre Kontaktdaten vier Wochen gesichert aufzubewahren und danach zu vernichten. Diese Regelung wurde eingeführt, um mögliche Infektionsketten nachzuvollziehen.
  • Sprachberatung für Deutsch- und Integrationskurse ist bis auf Weiteres geschlossen.
  • Unsere FAQ's

Corona - Warn - App Informationen

Ab sofort kann die Corona-Warn-App  in den App-Stores heruntergeladen werden. Wir machen mit im Kampf gegen Corona. Gemeinsam schaffen wir es, Infektionsketten schneller unterbrechen zu können.
Informationen hierzu finden Sie auch auf www.bundesregierung.de

 

Wir freuen uns auf Sie!

Kursbereiche >> Seniorinnen und Senioren >> Gesellschaft Politik Zeitgeschichte

Seite 1 von 1

freie Plätze 201LB70107: Das "Ludwigshafener Lesebuch" mit Geschichten aus Ludwigshafen: "Weißt Du noch, wo wir damall...?"
Bildervortrag und Erzählcafé für Senioren/innen

SALuMa e.V. besucht auf Wunsch Senioreneinrichtungen und veranstaltet dort ein Erzählcafé mit dem Titel ¿Weißt Du noch, wo wir damals¿?¿ Seniorinnen und Senioren sind dazu eingeladen, Geschichten über die Orte ihrer Kindheit und Jugend in Ludwigshafen zu erzählen. Existieren diese Orte noch oder sind sie mittlerweile verschwunden? Wie sahen diese Orte früher aus und wie heute? Der Vortrag "Weißt du noch, wo wir damals...?" - Bilder aus dem alten Ludwigshafen" dient hierbei als Einstieg. Gerne können eigene Fotos und Texte z.B. aus alten Zeitungen, Briefen, Tagebüchern mitgebracht werden.
Veranstalter: Selbsthilfegruppe Analphabeten Ludwigshafen-Mannheim e.V. in Kooperation mit dem Stadtarchiv und der VHS Ludwigshafen.
Buchungsanfrage als In-house Veranstaltung bei Petra Paula Marquardt: Tel. 0621/504-2631 oder direkt bei SALuMa e.V.: Tel. 0157/41462521

Beginndatum: , , Uhr

SALuMa e.V.


Seite 1 von 1