Die Volkshochschule ist geschlossen. Präsenzunterricht, -kurse finden nicht statt.

Die vhs muss weiterhin laut der 19. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (19. CoBeLVO), Stand: 24. April 2021, geschlossen bleiben.

  • Anmeldungen und Anfragen nehmen wir gerne unter Telefon: 0621 504-2238 entgegen.
  • Online-Angebote finden statt.
  • Präsenzunterricht fällt aus.
  • Online-Angebote finden statt.
  • Anmelde- und Geschäftszeiten
  • Sprachberatungen finden nicht statt.

Corona - Warn - App Informationen

Ab sofort kann die Corona-Warn-App  in den App-Stores heruntergeladen werden. Wir machen mit im Kampf gegen Corona. Gemeinsam schaffen wir es, Infektionsketten schneller unterbrechen zu können.
Informationen hierzu finden Sie auch auf www.bundesregierung.de

 

Kursbereiche >> Gesundes Leben >> (online-) Vorträge zu Gesundheitsthemen

Seite 1 von 1

Keine Anmeldung möglich 211EB30308: Muskelschonende Operationstechnik bei Hüft- und Knie-Arthrose - Wie komme ich schnell wieder auf die Beine?

In der heutigen Zeit sind minimal-invasive Verfahren bei der Behandlung von Hüft- und Knie-Arthrose bei vielen Spezialisten zum Standard geworden. Dadurch haben die Patienten die Möglichkeit, nach Operationen schnellstmöglich schmerzfrei wieder in das normale Leben zurückzufinden. Prof. Thorey stellt Ihnen in diesem Vortrag eine Bandbreit von konservativen Verfahren zur Arthrosebehandlung bis zu Operationsmöglichkeiten dar. Im Anschluss habende Zuhörer die Möglichkeit, fragen an den Referenten zu stellen.
Prof. Dr. med. Fritz Thorey ist leitender Arzt an der ATOS Klinik Heidelberg.

Sie können am Vortrag teilnehmen, indem Sie folgenden Link in die Adresszeile Ihres Browsers kopieren:
https://www.edudip.com/de/webinar/muskelschonende-operationstechnik-bei-huft-und-knie-arthrose-wie-komme-ich-schnell-wieder-auf-die-beine/1220404

Beginndatum: Donnerstag, 20.05.2021, 18.30 Uhr

Thorey Prof. Dr. med. Fritz


freie Plätze 211EB30309: Der schmerzhafte Ellenbogen - richtig erkennen und behandeln

PD Dr. med. Marc Schnetzke ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie mit der Zusatzbezeichnung "Spezielle Unfallchirurgie" am Deutschen Gelenkzentrum Heidelberg in der ATOS-Klinik. Er leitet außerdem die Forschungsgruppe für "Schulter, Ellenbogen und Knochenstoffwechsel" der BG Klinik Ludwigshafen.

Sie können am Vortrag teilnehmen, indem Sie folgenden Link in die Adresszeile Ihres Browsers kopieren:
https://www.edudip.com/de/webinar/der-schmerzhafte-ellenbogen-richtig-erkennen-und-behandeln/1220418

Beginndatum: Donnerstag, 10.06.2021, 18.30 Uhr

Schnetzke PD Dr. med.Marc


freie Plätze 211EB30311: Corona - die seelischen Folgen und mögliche Hilfen.
Rückblick auf eineinhalb Jahre Leben mit der Pandemie und die bisherigen Erfahrungen.

Die Pandemie und ihre individuellen und gesellschaftlichen Folgen belasten uns alle und haben auch einschneidende seelische Auswirkungen. Der Vortrag will nach etwa eineinhalb Jahre vorläufig Bilanz ziehen und sowohl die bisher erkennbaren seelischen Auswirkungen des Lebens mit einer Pandemie betrachten wie die Erfahrungen mit Möglichkeiten der Selbsthilfe und Unterstützung.
Die Erfahrungen der Teilnehmenden werden dabei zur Sprache kommen.

Dr. med. Jörg Breitmaier ist Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie im Krankenhaus Zum Guten Hirten Ludwigshafen am Rhein und Sprecher der Ludwigshafener Initiative gegen Depression.

Mit der Anmeldebestätigung erhalten Teilnehmende den Link zum Online-Vortrag.

Beginndatum: Donnerstag, 08.07.2021, 18.30 Uhr

Breitmaier Dr. Jörg


freie Plätze 211EB30312: Online-Vortrag: Allgemeine Informationen zur Strahlentherapie

Daniela Rabeneck ist Fachärztin der Klinik für Strahlentherapie und Radiologische Onkologie am Klinikum Ludwigshafen.

Sie können am Vortrag teilnehmen, indem Sie folgenden Link in die Adresszeile Ihres Browsers kopieren:

https://www.edudip.com/de/webinar/allgemeine-informationen-zur-strahlentherapie/1220432

Beginndatum: Donnerstag, 24.06.2021, 18.30 Uhr

Rabeneck Daniela


freie Plätze 211EB30313: Online-Vortrag: COVID 19 - Virologie, Nachweis und Impfung
Was haben wir gelernt nach über einem Jahr mit Covid 19?

Covid 19 hat unser Leben im letzten Jahr komplett verändert. Der Pandemie sind weltweit weit über 2,5 Millionen Menschen zum Opfer gefallen, auch in Deutschland und hier in Ludwigshafen hat die Pandemie viele Opfer gefordert. In den Vorträgen sollen Sie die Geschichte der Pandemie noch einmal kennen lernen. Die Erkenntnisse der Epidemiologie, der Virologie, der Diagnostik sowohl durch Bildgebung, als auch durch Labornachweis aber auch die Teststrategie und die Impfung als möglicher Ausweg aus der pandemischen Situation werden vorgestellt.

Prof. Dr. Matthias F. Bauer ist Chefarzt des Instituts für Labordiagnostik, Hygiene und Transfusionsmedizin am Klinikum Ludwigshafen.
Prof. Dr. Günter Layer ist Ärztlicher Direktor und Chefarzt des Zentralinstituts für Diagnostische und Interventionelle Radiologie am Klinikum Ludwigshafen.

Mit der Anmeldebestätigung erhalten Teilnehmende den Link zum Online-Vortrag.

Beginndatum: Montag, 14.06.2021, 18.30 Uhr




freie Plätze 211EB30322: Pflegebedürftig - Wer hilft?

Der Vortrag findet online statt.

Für eine Teilnahme kopieren Sie bitte diesen Link in die Adresszeile Ihres Browsers:
https://www.edudip.com/de/webinar/pflegebedurftig-wer-hilft/1220376

Wo kann ich mich hinwenden, wenn ich selbst oder Angehörige aufgrund von Krankheit und Pflegebedürftigkeit Hilfe benötigen?
- Leistungen der Kranken- und Pflegekassen
- Pflegegrade und Begutachtung
- Entlastungsangebote für pflegende Familienangehörige
- Leistungen nach dem Schwerbehindertenrecht
- Weitere finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten


Ein Informationsvortrag in Kooperation mit den Pflegestützpunkten Ludwigshafen.

Beginndatum: Dienstag, 18.05.2021, 10.30 Uhr

Müller-Schmitt Claudia, Deike-Weiand Tanja


freie Plätze 211EB30323: Pflegebedürftig - Wer hilft?

Der Vortrag findet möglicherweise online statt.


Wo kann ich mich hinwenden, wenn ich selbst oder Angehörige aufgrund von Krankheit und Pflegebedürftigkeit Hilfe benötigen?
- Leistungen der Kranken- und Pflegekassen
- Pflegegrade und Begutachtung
- Entlastungsangebote für pflegende Familienangehörige
- Leistungen nach dem Schwerbehindertenrecht
- Weitere finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten


Ein Informationsvortrag in Kooperation mit den Pflegestützpunkten Ludwigshafen.

Beginndatum: Dienstag, 29.06.2021, 18.30 Uhr

Müller-Schmitt Claudia, Deike-Weiand Tanja


Seite 1 von 1