Die Volkshochschule ist geschlossen. Präsenzunterricht, -kurse finden nicht statt.

Seit dem 11. Januar 2021 hat das Land Rheinland-Pfalz die 15. Corona-Bekämpfungsverordnung erlassen.

Aus diesem Grund muss die Volkshochschule weiterhin geschlossen bleiben.
Diese Verodnung gilt voraussichtlich bis zum Sonntag, 31. Januar 2021:

Corona - Warn - App Informationen

Ab sofort kann die Corona-Warn-App  in den App-Stores heruntergeladen werden. Wir machen mit im Kampf gegen Corona. Gemeinsam schaffen wir es, Infektionsketten schneller unterbrechen zu können.
Informationen hierzu finden Sie auch auf www.bundesregierung.de

 

Kursbereiche >> Mensch - Gesellschaft - Politik >> Psychologie-Lebenshilfen

Seite 1 von 1

freie Plätze 211AA10800: Glaubens-Expeditionen - Warum glauben wir? Was glauben andere?

Wir durchleben schwierige Zeiten, in einer globalisierten, vielfach bedrohten und unübersichtlichen Welt. Viele Menschen sind auf der Suche, - auch spirituell.
Denn Spiritualität, in all ihren vielfältigen Erscheinungsformen, bietet Menschen schon immer Halt und Orientierung, sie stiftet Sinn und gibt, auch entschiedenen Atheisten*innen, wichtige Antworten auf existenzielle Fragen.
Mit den Glaubens-Expeditionen ab September 2021 möchten wir die Metropolregion Rhein-Neckar in ihrer spirituellen Vielfalt der dort ansässigen Glaubensrichtungen und Religionen erkunden. Im Abstand von drei bis vier Wochen werden wir unterschiedliche religiöse Gemeinschaften und Gotteshäuser in der Region besuchen, - geplant sind unter anderem ein Besuch im buddhistischen Tempel Wat Thai Buddha Apa und in der Alemi Islam Moschee in Ludwigshafen, sowie bei der Mennoniten Brüdergemeinde in Frankenthal, der Jüdischen Gemeinde Mannheim und der Altkatholischen Kirche Ludwigshafen/Mannheim.
Durch die Glaubens-Expeditionen schaffen wir Anlässe zur Begegnung zwischen Menschen, die sich ansonsten wohl nie getroffen hätten und laden dazu ein, das eigene Wissen über andere Religionen zu erweitern, Vorbehalte abzubauen und sich in spirituellen Austausch zu begeben.
Eine offene, freundliche und respektvolle Haltung in der gegenseitigen Begegnung ist uns hierbei sehr wichtig. Vor unserem Besuch erhalten alle Glaubensgemeinschaften, die gleichen Fragen, die zur Orientierung und als Einstieg in die eigene Vorstellung dienen sollen. Gerne bringen Sie Ihre Fragen mit.
Bei der Auftaktveranstaltung am Donnerstag, den 16.09.2021, ab 19.00 Uhr stimmen der Vortrag "Warum glauben wir? Und was glauben andere?" und ein anschließender Workshop von Pfarrerin Susanne Schramm und Petra Paula Marquardt auf die Exkursionen und den Austausch zu spirituellen Themen ein.
Die Termine der einzelnen Glaubens-Expeditionen werden im Frühjahr 2021 auf www.vhs-lu.de bekannt gegeben. Bitte melden Sie sich dann rechtzeitig an, über 0621/5042238 oder online auf www.vhs-lu.de.

Beginndatum: Donnerstag, 16.09.2021, 19.00 Uhr

Schramm Susanne, Marquardt Petra Paula


freie Plätze 211ED30301: Rauchfrei-Programm - Onlinekurs

Sind Sie bereit für das Rauchfrei-Programm?
Legen Sie aktiv den Termin für Ihren Start in ein rauchfreies Leben fest!
Bestimmen Sie für sich den zweiten Kurstermin als Beginn eines rauchfreien Lebens!
Das Rauchfrei-Programm hat die Tabakentwöhnung nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und neuesten therapeutischen Techniken zum Ziel. Es wurde vom Münchener Institut für Therapieforschung (IFT) in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung entwickelt. Die Kursleiterin ist vom IFT zertifiziert und von der Zentralstelle für Prävention anerkannt.
Wir beginnen damit, in der Gruppe Ihr individuelles Rauchverhalten zu analysieren. Warum rauchen Sie? Wann rauchen Sie besonders viel und in welchen Situationen weniger?
Anschließend konzentrieren wir uns auf die Planung der ersten rauchfreien Zeit. Alternativen zur Zigarette und dem Rauchen werden gesucht und Risikosituationen somit entschärft! Es wird die letzte Zigarette geraucht und es werden Grundlagen geschaffen für ein genussvolles rauchfreies Leben! Das Konzept berücksichtigt, dass jede*r Raucher*in anders ist und bietet individuelle Wege zum rauchfreien Leben. Jeder wird seinen eigenen Weg entwickeln und finden.

Der Kurs findet live im Internet in einem geschützen virtuellen Seminarraum der Lernplattform "vhs.cloud" statt. Einzige Voraussetzung: Ein PC oder Tablet mit schneller Internetverbindung und Lautsprecher/Mikrofon oder ein Headset.

Mit der Anmeldung erhalten Sie die Informationen zur Registrierung auf der vhs.cloud und rechtzeitig vor Kursbeginn erhalten Sie den Kurscode zum Eintritt in den Seminarraum.

Eine telefonische Nachbetreuung unterstützt Sie bei Ihrem Vorhaben während des Kurses und über den Kurs hinaus. Zwischen den Terminen findet eine Online-Betreuung durch die Dozentin im Kursraum statt und die Teilnehmenden können sich dort untereinander austauschen und gegenseitig motivieren.

Das Angebot entspricht den Anforderungen des § 20 SGB V, so dass eine (Teil-) Erstattung der Gebühr durch die gesetzlichen Krankenkassen denkbar ist. Sie erhalten eine entsprechende Teilnahmebestätigung nach Kursende. Damit können Sie selbständig die Bezuschussung bei Ihrer Krankenkasse beantragen.

Beginndatum: Donnerstag, 25.02.2021, 17.00 Uhr

Schreiner Petra


Seite 1 von 1