Volkshochschule und Sprachberatung bleiben vorsorglich wegen dem Coronavirus bis auf Weiteres geschlossen

Informationen zum Corona-Virus in verschiedenen Sprachen

Seit Dienstag, 17. März 2020, wurde auf Anordnung der Stadt Ludwigshafen der Kursbetrieb für ALLE Kurse der Volkshochschule bis auf Weiteres unterbrochen.
Dies ist eine Vorsichtsmaßnahme, um die Ausbreitung des Corona Virus zu verringern.

Seit Montag, 11. Mai 2020, durften wir den Präsenzunterricht für Schulabschlusskurse und Grundbildungsangebote wieder aufnehmen. Wir beginnen den Betrieb mit zwei Realschulkursen und zwei Grundbildungskursen. Die Teilnehmer*innen dieser Kurse wurden bereits informiert.
Ab Mittwoch, 13. Mai 2020, dürfen weitere Kurse öffnen. Wir öffnen schrittweise zunächst für abschlussbezogene und prüfungsrelevante Kurse. Die Teinehmer*innen dieser Kurse werden wir infomieren.

Die Hygiene- und Sicherheitsregelungen werden genau eingehalten. Es gilt derselbe Hygieneplan Corona wie für die Schulen in Rheinland-Pfalz. Ganz besonders auf die Wegführung, auf Abstandsregeln, Einlasskontrollen, ausreichende Handwaschgelegenheiten und zusätzliche Hände- und Flächendesinfektion nach den geltenden Bestimmungen wird geachtet.

Achtung: Es besteht in der gesamten Volkshochschule Maskenpflicht.

Kursbereiche >> EDV >> Einzelunterricht am Computer

Seite 1 von 1

Keine Anmeldung möglich 201KE50113: Online Einzelunterricht Office Programme für Home-Office NEU

Sie möchten Ihre Kenntnisse bezüglich Windows 10, Microsoft Word, Excel, PowerPoint und Outlook verbessern? Hier können Sie mittels einer Konferenz in der VHS-Cloud mit dem Dozenten Ihren Wissensstand erhöhen. Buchen Sie flexibel eine oder mehrere Stunden (zu je 45 min). Der angegebene Preis gilt für 45 Minuten. Sie können sich telefonisch anmelden. (Tel.: 0621 504-2238).

Beginndatum: Dienstag, 05.05.2020, 08.00 Uhr

Meck Mark


Keine Anmeldung möglich 201NB50125: Smartphone für Einsteiger*innen - Einzelunterricht am Telefon in Zeiten von Corona

Durch die Kontaktreduzierungen, zu denen das Coronavirus uns zwingt, ist ein großer Teil unserer Kommunikation ins Internet verlagert worden. Doch was tun, wenn man es nicht gewohnt ist, mit Messengern und Videotelefonie (wie zum Beispiel Whats App oder Skype) umzugehen?
Dieser Kurs wurde extra entwickelt, für Menschen, die ein Smartphone (Betriebssystem Android!) haben, denen der Umgang damit aber noch nicht geläufig ist. Im Einzelunterricht gibt der Dozent individuelle Hilfestellung mit dem Ziel, den Teilnehmenden die Kommunikation mit Familie und Freunden zu ermöglichen.
Inhalte sind
1. Grundlagen zum Smartphone, zum Beispiel der Unterschied zwischen Festnetz und Mobilfunknetz, das Betriebssystem, Konten anlegen und Passwörter wählen, Anwendungen (Apps) herunterladen, installieren und gegebenenfalls auch löschen.
2. Der Umgang mit Messenger und Videotelefonie.

Der Kurs wird telefonisch und am Smartphone durchgeführt.

Bitte melden Sie sich telefonisch bei der Volkshochschule an - Telefon: 0621 504-2238.
Nach der Anmeldung erhalten Sie die Kontaktdaten des Dozenten und vereinbaren mit ihm die Themen und ihren individuellen Termin von 90 Minuten (2 Unterrichtseinheiten).
Der angegebene Preis gilt einmalig für 90 Minuten und das Beratungsgespräch.
Anschließend kontaktiert sie der Kursleiter, um die genauen Themen mit Ihnen abzustimmen und einen Termin zu vereinbaren. Weitere Termine zu 30 € pro 45 Minuten sind möglich.
Weitere Informationen erhalten Sie bei der Fachbereichsleiterin Juliane Krohn, Telefon 0621 504-2017.

Beginndatum: Montag, 04.05.2020, Uhr

Lippert Klaus


Seite 1 von 1