Gesundheit ist viel mehr als die Abwesenheit von Krankheit. Wer gesund lebt und sich gesund fühlt, der empfindet auch auf der körperlichen, seelischen und psychischen Ebene Wohlbefinden und Zufriedenheit.

Darum baut die Gesundheitsbildung auf den drei Säulen Ernährung, Bewegung und Entspannung auf:

  • Eine gesunde Ernährung versorgt unseren Körper und unser Gehirn mit der notwendigen Energie.
  • Regelmäßige, gemäßigte Bewegung fördert unser Herz-Kreislaufsystem - den Motor, der unseren Körper am Laufen hält.
  • Entspannungspausen helfen, den Kopf frei zu bekommen, um anschließend wieder leistungsfähig zu sein. Körperlichen, seelischen und psychischen Beeinträchtigungen wird vorbeugend begegnet.

Die Volkshochschule fördern Gesundheit

Volkshochschulen sind bundesweit der größte Anbieter der Gesundheitsbildung und mit ihrer Erfahrung, ihrer Kompetenz und ihrer flächendeckenden Präsenz angesehene Partner in der Gesundheitsförderung.

Der eigenverantwortliche Umgang mit Gesundheit und damit auch das Gesundheitslernen ist insbesondere in einer älter werdenden Gesellschaft als Schlüsselqualifikation ein unerlässlicher Teil unser Lebens- und Alltagskompetenzen geworden.

Gesundheitskompetenz zu ermöglichen ist auch eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe und dies nicht nur in der schulischen Bildung, sondern gerade auch in der Erwachsenenbildung. Die Volkshochschule nimmt diese Aufgabe gerne wahr.

Gesundheitsbildung an Volkshochschulen...

  • stärkt das Vertrauen in die eigene Handlungskompetenz („Salutogenese“)
  • bietet Menschen die Möglichkeit, den persönlich passenden Weg zu finden
  • fokussiert verstärkt auf gesundheitsfördernde Faktoren und weniger auf krankmachende Faktoren (Ressourcenansatz)
  • berücksichtigt die unterschiedlichen Belange und Bedürfnisse der Menschen (Subjektorientierung)
  • verbindet körperliche, psychische, soziale und ökologische Faktoren (multifaktorielles Verständnis von Gesundheit)
  • ist Lernen mit allen Sinnen
  • verbindet Lernen mit Alltag und Lebenswelt
  • heißt freiwillig, gemeinsam, selbstständig Lernen (Fokus Erwachsenenbildung)
  • bedeutet lebensbegleitendes Lernen
  • orientiert sich an der Nachfrage und gesellschaftlichen Entwicklungen

Seite 1 von 1

Keine Anmeldung möglich 222EH30400: Herzsport: Ausdauer fördern

Herzsport ist ein Kursangebot für Menschen mit (chronischen) Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Alle Herzsportkurse werden von Ärzten begleitet und von Übungsleitern mit einer Sonderlizenz durchgeführt.

Ziel des Herzsports ist die Schulung von Beweglichkeit und Koordination, sowie Ausdauer und Kräftigung. In den Kursen erlernen Sie Bewegungsabläufe, Übungen und Strategien, um dieses Ziel zu erreichen. Außerdem erhalten Sie Anleitungen zur Durchführung verschiedener Sportarten, sodass Sie
die Bewegung auch in Ihren Alltag integrieren können. Die Kursleitenden vermitteln Ihnen theoretisches Hintergrundwissen über medizinische Zusammenhänge und eine gesunde Lebensweise. Stressbewältigungsstrategien und Entspannungstechniken werden vermittelt. So lernen Sie, Ihre persönliche Belastbarkeit nach bzw. mit der Krankheit neu einzuschätzen und wie Sie eine Verbesserung der Ausdauer und den Aufbau von Muskelkraft erreichen können. Sie erlangen eine neue Körperwahrnehmung.
Als Nebeneffekt führen die Kurse durch den Austausch mit anderen Betroffenen zum Abbau von Ängsten.
Die Kosten werden i.d.R. von den Krankenkassen übernommen.

- Anmeldung bei der VHS

- Eine Beratung vor dem Einstieg in einen der Kurse ist verpflichtend.

Beginndatum: Dienstag, 13.09.2022, 17.30 Uhr

Schneider Herbert, Jacob Rudi, Palm Thomas, Jagodzinski Dr. Edwin, Ismail Lars, Friemann Julian, Didone Rossella Elena, Rahat Ayesha


Keine Anmeldung möglich 222EH30401: Herzsport: Ausdauer fördern

Herzsport ist ein Kursangebot für Menschen mit (chronischen) Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Alle Herzsportkurse werden von Ärzten begleitet und von Übungsleitern mit einer Sonderlizenz durchgeführt.

Ziel des Herzsports ist die Schulung von Beweglichkeit und Koordination, sowie Ausdauer und Kräftigung. In den Kursen erlernen Sie Bewegungsabläufe, Übungen und Strategien, um dieses Ziel zu erreichen. Außerdem erhalten Sie Anleitungen zur Durchführung verschiedener Sportarten, sodass Sie
die Bewegung auch in Ihren Alltag integrieren können. Die Kursleitenden vermitteln Ihnen theoretisches Hintergrundwissen über medizinische Zusammenhänge und eine gesunde Lebensweise. Stressbewältigungsstrategien und Entspannungstechniken werden vermittelt. So lernen Sie, Ihre persönliche Belastbarkeit nach bzw. mit der Krankheit neu einzuschätzen und wie Sie eine Verbesserung der Ausdauer und den Aufbau von Muskelkraft erreichen können. Sie erlangen eine neue Körperwahrnehmung.
Als Nebeneffekt führen die Kurse durch den Austausch mit anderen Betroffenen zum Abbau von Ängsten.
Die Kosten werden i.d.R. von den Krankenkassen übernommen.

- Anmeldung bei der VHS

- Eine Beratung vor dem Einstieg in einen der Kurse ist verpflichtend.

Beginndatum: Dienstag, 13.09.2022, 19.00 Uhr

Schneider Herbert, Jacob Rudi, Palm Thomas, Jagodzinski Dr. Edwin, Tchawou Tchapi Suzanne Landrie, Ismail Lars, Didone Rossella Elena, Friemann Julian, Rahat Ayesha


Keine Anmeldung möglich 222EH30402: Herzsport: Ausdauer fördern

Herzsport ist ein Kursangebot für Menschen mit (chronischen) Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Alle Herzsportkurse werden von Ärzten begleitet und von Übungsleitern mit einer Sonderlizenz durchgeführt.

Ziel des Herzsports ist die Schulung von Beweglichkeit und Koordination, sowie Ausdauer und Kräftigung. In den Kursen erlernen Sie Bewegungsabläufe, Übungen und Strategien, um dieses Ziel zu erreichen. Außerdem erhalten Sie Anleitungen zur Durchführung verschiedener Sportarten, sodass Sie
die Bewegung auch in Ihren Alltag integrieren können. Die Kursleitenden vermitteln Ihnen theoretisches Hintergrundwissen über medizinische Zusammenhänge und eine gesunde Lebensweise. Stressbewältigungsstrategien und Entspannungstechniken werden vermittelt. So lernen Sie, Ihre persönliche Belastbarkeit nach bzw. mit der Krankheit neu einzuschätzen und wie Sie eine Verbesserung der Ausdauer und den Aufbau von Muskelkraft erreichen können. Sie erlangen eine neue Körperwahrnehmung.
Als Nebeneffekt führen die Kurse durch den Austausch mit anderen Betroffenen zum Abbau von Ängsten.
Die Kosten werden i.d.R. von den Krankenkassen übernommen.

- Anmeldung bei der VHS

- Eine Beratung vor dem Einstieg in einen der Kurse ist verpflichtend.

Beginndatum: Mittwoch, 14.09.2022, 17.00 Uhr

Schneider Herbert, Jacob Rudi, Palm Thomas, Jagodzinski Dr. Edwin, Ismail Lars, Friemann Julian, Didone Rossella Elena, Rahat Ayesha, Tchawou Tchapi Suzanne Landrie


Keine Anmeldung möglich 222EH30403: Herzsport: Bewegung und Entspannung

Herzsport ist ein Kursangebot für Menschen mit (chronischen) Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Alle Herzsportkurse werden von Ärzten begleitet und von Übungsleitern mit einer Sonderlizenz durchgeführt.

Ziel des Herzsports ist die Schulung von Beweglichkeit und Koordination, sowie Ausdauer und Kräftigung. In den Kursen erlernen Sie Bewegungsabläufe, Übungen und Strategien, um dieses Ziel zu erreichen. Außerdem erhalten Sie Anleitungen zur Durchführung verschiedener Sportarten, sodass Sie
die Bewegung auch in Ihren Alltag integrieren können. Die Kursleitenden vermitteln Ihnen theoretisches Hintergrundwissen über medizinische Zusammenhänge und eine gesunde Lebensweise. Stressbewältigungsstrategien und Entspannungstechniken werden vermittelt. So lernen Sie, Ihre persönliche Belastbarkeit nach bzw. mit der Krankheit neu einzuschätzen und wie Sie eine Verbesserung der Ausdauer und den Aufbau von Muskelkraft erreichen können. Sie erlangen eine neue Körperwahrnehmung.
Als Nebeneffekt führen die Kurse durch den Austausch mit anderen Betroffenen zum Abbau von Ängsten.
Die Kosten werden i.d.R. von den Krankenkassen übernommen.

- Anmeldung bei der VHS

- Eine Beratung vor dem Einstieg in einen der Kurse ist verpflichtend.

Beginndatum: Dienstag, 29.11.2022, 17.30 Uhr

Schneider Herbert, Jacob Rudi, Palm Thomas, Jagodzinski Dr. Edwin, Ismail Lars, Friemann Julian, Didone Rossella Elena, Rahat Ayesha


Keine Anmeldung möglich 222EH30404: Herzsport: Ausdauer fördern

Herzsport ist ein Kursangebot für Menschen mit (chronischen) Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Alle Herzsportkurse werden von Ärzten begleitet und von Übungsleitern mit einer Sonderlizenz durchgeführt.

Ziel des Herzsports ist die Schulung von Beweglichkeit und Koordination, sowie Ausdauer und Kräftigung. In den Kursen erlernen Sie Bewegungsabläufe, Übungen und Strategien, um dieses Ziel zu erreichen. Außerdem erhalten Sie Anleitungen zur Durchführung verschiedener Sportarten, sodass Sie
die Bewegung auch in Ihren Alltag integrieren können. Die Kursleitenden vermitteln Ihnen theoretisches Hintergrundwissen über medizinische Zusammenhänge und eine gesunde Lebensweise. Stressbewältigungsstrategien und Entspannungstechniken werden vermittelt. So lernen Sie, Ihre persönliche Belastbarkeit nach bzw. mit der Krankheit neu einzuschätzen und wie Sie eine Verbesserung der Ausdauer und den Aufbau von Muskelkraft erreichen können. Sie erlangen eine neue Körperwahrnehmung.
Als Nebeneffekt führen die Kurse durch den Austausch mit anderen Betroffenen zum Abbau von Ängsten.
Die Kosten werden i.d.R. von den Krankenkassen übernommen.

- Anmeldung bei der VHS

- Eine Beratung vor dem Einstieg in einen der Kurse ist verpflichtend.

Beginndatum: Dienstag, 29.11.2022, 19.00 Uhr

Schneider Herbert, Jacob Rudi, Palm Thomas, Jagodzinski Dr. Edwin, Tchawou Tchapi Suzanne Landrie, Ismail Lars, Didone Rossella Elena, Friemann Julian, Rahat Ayesha


Keine Anmeldung möglich 222EH30405: Herzsport: Ausdauer fördern

Herzsport ist ein Kursangebot für Menschen mit (chronischen) Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Alle Herzsportkurse werden von Ärzten begleitet und von Übungsleitern mit einer Sonderlizenz durchgeführt.

Ziel des Herzsports ist die Schulung von Beweglichkeit und Koordination, sowie Ausdauer und Kräftigung. In den Kursen erlernen Sie Bewegungsabläufe, Übungen und Strategien, um dieses Ziel zu erreichen. Außerdem erhalten Sie Anleitungen zur Durchführung verschiedener Sportarten, sodass Sie
die Bewegung auch in Ihren Alltag integrieren können. Die Kursleitenden vermitteln Ihnen theoretisches Hintergrundwissen über medizinische Zusammenhänge und eine gesunde Lebensweise. Stressbewältigungsstrategien und Entspannungstechniken werden vermittelt. So lernen Sie, Ihre persönliche Belastbarkeit nach bzw. mit der Krankheit neu einzuschätzen und wie Sie eine Verbesserung der Ausdauer und den Aufbau von Muskelkraft erreichen können. Sie erlangen eine neue Körperwahrnehmung.
Als Nebeneffekt führen die Kurse durch den Austausch mit anderen Betroffenen zum Abbau von Ängsten.
Die Kosten werden i.d.R. von den Krankenkassen übernommen.

- Anmeldung bei der VHS

- Eine Beratung vor dem Einstieg in einen der Kurse ist verpflichtend.

Beginndatum: Mittwoch, 30.11.2022, 17.00 Uhr

Schneider Herbert, Jacob Rudi, Palm Thomas, Jagodzinski Dr. Edwin, Ismail Lars, Friemann Julian, Didone Rossella Elena, Rahat Ayesha, Tchawou Tchapi Suzanne Landrie


Seite 1 von 1