Ernährungsbildung ist eine tragende Säule der praktischen Gesundheitsbildung an der Volkshochschule. Es werden Kompetenzen zu Ernährung und Essen vermittelt, welche die Gesundheit und Leistungsfähigkeit fördern.

Einsteigerinnen und Einsteiger lernen grundlegende Kochtechniken und Abläufe in der Küche kennen, Fortgeschrittene reisen kulinarisch durch fremde Länder und erfahren nebenbei Wissenswertes über Land und Leute. Außerdem vermitteln die fachkundigen Kursleiterinnen und Kursleiter Kenntnisse zur Lebensmittelkunde und zur gesunden Ernährung. Das Lernen in der Gruppe, der Austausch untereinander und das gemeinsame Essen runden jeden Kochkurs ab.

Teilnehmende werden gebeten Schürze, Geschirrtuch, scharfes Messer, Behälter für Reste sowie Schreibzeug und ein eigene Getränke mit zu bringen.

Kursbereiche >> Gesundes Leben >> Ernährung - Kochen/Backen - Genuss

Seite 1 von 2

freie Plätze 201EA30511: Hülsenfrüchte, das eiweißreiche Powergemüse

Hülsenfrüchte werden immer beliebter. Die kleinen Powepakete enthalten viel Eiweiß, Vitamine und wenig Fett. Linsen, Bohnen, Kichererbsen und Co. sind ausgesprochen vielseitig und lassen sich in zahlreichen international inspirierten Rezepten - die meisten davon vegetarisch oder vegan - auf verschiedenste Weise verwenden.

Beginndatum: Mittwoch, 26.02.2020, 17.30 Uhr

Maria Sturm


freie Plätze 201EA30515: Gemüse fermentieren

Sicherlich denken beim Stichwort "Fermentieren"die meisten sofort an das klassische Sauerkraut. Aber nicht nur hier gibt es interessante Abwandlungen, sondern auch anderes Gemüse lässt sich vielseitig fermentieren.

Durch das Fermentieren lässt sich Gemüse haltbar machen und bildet obendrein sogar noch gesunde Nährstoffe. Fermentieren von Frischgemüse ist unkompliziert, preiswert und macht wenig Arbeit. Das fermentierte Gemüse unterstützt die Darmflora und stärkt das Immunsystem.
Es gibt unterschiedliche Methoden, Gemüse zu fermentieren und es lässt sich ohne besonderes Zubehör zubereiten.

In diesem Kurs werden Ihnen Kenntnisse über die Zutaten, Methoden und die nötigen Handgriffe vermittelt.

Zum Abschluss gibt es eine Verkostung mit einem Brotaufstrich und einem Salat aus fermentiertem Gemüse.

Beginndatum: Samstag, 23.05.2020, 10.00 Uhr

Bianka Velte


freie Plätze 201EA30516: Kräuterküche

Zu Beginn des Sommers wachsen schon viele Kräuter im Garten. Wie kann ich diese Geschmacksvielfalt haltbar machen? Mit Essig, Öl, Salz.. zaubern wir köstliche Grundlagen für die Küche.
Außerdem werden wir ein 4-Gang-Menü mit verschiedenen frischen Kräutern zubereiten. Die Dozentin, Ernährungswissenschaftlerin und Gartenfachwartin, zeigt Ihnen, welche Kräuter zu welchen Speisen passen.

Beginndatum: Dienstag, 21.04.2020, 17.30 Uhr

Maria Sturm


freie Plätze 201EA30517: Gesunde Küche

In den Medien erfährt man ständig andere meist gegensätzliche Informationen darüber, was gesunde Küche ist. Es ist daher nicht verwunderlich, wenn man bereits nach kurzer Zeit nicht mehr weiß, was man glauben soll.
Dieses Thema interessiert Sie, da Sie wissen, dass Sie mit der Ernährung großen präventiven Einfluss auf Ihre Gesundheit haben?
In diesem Kochkurs möchte ich daher zu Beginn mit Ihnen einige Fragen zum Thema gesunde Küche besprechen, wie z.B.:
Was sind die Inhaltsstoffe und Zutaten einer gesunden Küche?
Welchen Einfluss kann ich damit auf meine Gesundheit nehmen?
Wie sollten diese Nahrungsmittel zubereitet werden?
Gibt es bezüglich des Essverhaltens auch Gesichtspunkte, die man hierbei berücksichtigen kann?
Welche Nahrungsmittel haben negative gesundheitliche Auswirkungen und in welcher Form machen sich diese bemerkbar?

Im Anschluss daran, werden wir gemeinsam alltagstaugliche gesunde Mahlzeiten zubereiten.

Bitte beachten Sie jedoch, dass Thema dieses Kurs die Prävention ist. Eine Ernährung bei bereits vorliegenden chronischen Erkrankungen wird hier nicht besprochen.

Beginndatum: Samstag, 04.04.2020, 10.00 Uhr

Bianka Velte


freie Plätze 201EA30520: Kochkurs auf Französisch:
Travailler la pâte en parlant Français

Vous aimez la langue française? Vous aimez la cuisine française? Durant ce stage vous avez la chance de combiner les deux.
Nous préparons huit recettes d¿origine française pour en fabriquer des produits de boulangerie comme une terrine, une tarte, un gratin et des galettes. En même temps nous parlons ensemble Français.
Les recettes sont toutes écrites en Français. Nous apprennons aussi le vocabulaire de cuisine.
Degustations comprises.

Erforderliche Vorkenntnisse: Französisch B1 und höher

Beginndatum: Donnerstag, 12.03.2020, 17.30 Uhr

Thomas Sturm


freie Plätze 201EA30522: "kuschat podano!" - traditionelle russische Küche

Aus langer kulinarischer Tradition hat sich die heutige Küche Russlands entwickelt. Die Speise-Klassiker sind nicht zuletzt Ausdruck der russischen Seele, die sich zum Beispiel auch in den Werken der berühmten russischen Schriftsteller wiederspiegelt. Helena Fester lässt die Teilnehmer*innen die Poesie der russischen Küche bei der Zubereitung genussvoller traditioneller Speisen der "russkaja kuchnja" erleben, die die Weite dieses großen Landes atmen lassen und zum Nachkochen zuhause einladen.

Beginndatum: Freitag, 29.05.2020, 16.30 Uhr

Helena Fester


freie Plätze 201EA30523: Indische Küche vegetarisch

Einen herzlichen Gruß aus der indischen Küche!
Entdecken Sie die Farben, Aromen und Gewürze der indischen Küche. Die Dozentin leitet Sie an, ein köstliches vegetarisches Abendessen zu kochen, in dem Linsen, Gemüse und Gewürze wie Nelken, Kreuzkümmel, Kardamom, Zimt, Kurkuma und mehr kombiniert werden!

Beginndatum: Samstag, 25.04.2020, 14.00 Uhr

Archana Kumar


freie Plätze 201EA30524: Traditionelle Peruanische Küche

Das internationale Ansehen der peruanischen Küche ist in den letzten Jahren enorm gewachsen. Wegen seiner vielfältigen Küche und der schmackhaften Gerichte ist Peru als kulinarisches Zentrum Südamerikas von seinen Nachbarländern und über Kontinente hinweg bis nach Europa anerkannt, und berühmt worden. In diesem Kurs werden wir aus Produkten wie der Kartoffel, Mais, Chilischoten und Quinoa (Inkareis) leckere und geschmacksvolle Gerichte kochen. Freuen Sie sich auf "Papa rellena de Carne/Verduras" (Gefüllte Kartoffeltaschen mit Hackfleisch bzw. Gemüse), "Ensalada Criolla" (kreolischer Salat), "Aji de Pollo con Quinoa y papa" (Hähnchen mit Quinoa und gelber Chilisoße auf gekochten Kartoffeln) und "Champuz" (Dessert aus dickem getrocknetem Mais und Früchten). Den Abend beenden wir mit der gemeinsamen Zubereitung des peruanischen Nationalgetränks "Pisco Sour" (Getränk aus Limettensaft und Pisco).

Beginndatum: Mittwoch, 10.06.2020, 18.00 Uhr

Diana Janet Riveros Beteta


freie Plätze 201EA30525: Vielfältiges Essen wie in Peru

Das internationale Ansehen der peruanischen Küche ist in den letzten Jahren enorm gewachsen. Wegen seiner vielfältigen Küche und der schmackhaften Gerichte ist Peru als kulinarisches Zentrum Südamerikas über Kontinente hinweg bis nach Europa, anerkannt und berühmt geworden. Lassen sich sich von unserem Nationalgericht "Ceviche" (eine Köstlichkeit aus Fisch, Limetten, Chilis und Gewürzen), "Canchita" ((getrockneter und geösteter Mais), "Arroz con Pollo" (grüner Reis mit Hähnchen und Gemüse) und weiteren Speisen, sowie einer Nachspeise begeistern.

Beginndatum: Mittwoch, 11.03.2020, 18.00 Uhr

Diana Janet Riveros Beteta


Anmeldung möglich 201EA30531: Brot backen

Ein leckeres Brot aus natürlichen Zutaten herstellen - das können auch Sie lernen. Wir backen vier verschiedene Brottypen, zum Teil mit Sauerteig, und während die Teige ruhen bleiben wir emsig und bereiten Brotaufstriche zu, so wird die Verkostung zum Genuss.
Die Dozentin, Ernährungswissenschaftlerin, gibt Tipps zu den verschiedenen Mehltypen und wie Sie die vier Grundrezepte verändern können.

Beginndatum: Samstag, 07.03.2020, 09.30 Uhr

Maria Sturm


Seite 1 von 2