Im Bereich Arbeit und Beruf finden Sie Angebote zu den Themen: Rhetorik und Soft Skills, EDV, Finanzen, Rechnungswesen und Pädagogik. Wir verstehen Weiterbildung als Chance für Berufstätige, Arbeitssuchende und Wiedereinsteigende und sind anerkannte Beratungsstelle für staatliche Förderungen wie die Bildungsprämie und den Qualicheck.

Sie investieren persönliches Engagement, Zeit und Geld, wenn Sie ein VHS-Seminar besuchen. Ihre Weiterbildung sollte deshalb auch genau Ihren Interessen und Ihrem Bedarf entsprechen. Nutzen Sie deshalb die Möglichkeit unserer individuellen Beratung.
Wir helfen Ihnen gerne bei der Einschätzung Ihrer Vorkenntnisse und mit Informationen zu Kursinhalten und Zielen.

Kursbereiche >> Gesundes Leben >> Entspannung

Seite 1 von 1

fast ausgebucht 212EE30101: Bewegung für die Seele -
Walking mit Entspannungs- und Achtsamkeitselementen

Die Ludwigshafener Initiative gegen Depression und die VHS Ludwigshafen sind Partner des Projektes Bewegung für die Seele:

Gemeinsam bieten sie ein abwechslungsreiches Programm auf der grünen Parkinsel an, das aus Bewegung, Entspannung, Achtsamkeitspraxis und Naturerleben besteht. Ziel ist, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen und so die inneren Widerstandkräfte zu stärken: für mehr Ausgeglichenheit, Wohlbefinden und Lebensfreude.
Die Kurseinheiten sind Kombinationen aus Yoga-Walking und Achtsamkeit im Naturraum Parkinsel.

Das Programm richtet sich an alle, die sich gestresst und angespannt fühlen und etwas für ihre körperliches und seelische Gesundheit tun möchten.

Ziel ist es, zu mehr körperlicher Aktivität anzuregen und die Bedeutung regelmäßiger Entspannungszeiten zu erkennen und mit entsprechenden Übungen in den Alltag zu integrieren. Die Parkinsel mit ihren Bäumen und ihrem grünen Ambiente ist ein idealer Lern- und Übungsraum für mehr Resilienz.

"Bewegung für die Seele" geht von den wissenschaftlichen Erkenntnissen aus, dass sich Bewegung positiv auf die Stimmung auswirkt, zu einem besseren Körpergefühl führt und die körperliche Fitness steigert. Die Wirkung von Entspannungstechniken ist ebenso in vielen Studien bewiesen, wie auch die gesundheitsfördernde Wirkung des Waldes - und das kann auch durchaus im städtischen Raum auch ein Park sein.

Anmelden kann sich jeder, der sich gestresst und angespannt fühlt und etwas für sein körperliches und seelisches Gleichgewicht tun möchte. Willkommen ist also jeder, der Interesse an Bewegung in einer Gruppe hat.

Bitte beachten Sie: Unsere Angebote stellen kein therapeutisches Angebot dar.

Weitere Informationen zum Projekt "Bewegung für die Seele":
andrea.hilbert@ludwigshafen.de, Telefon 504-6666
juliane.krohn@ludwigshafen.de, Telefon 504-2017

Dozentinnen: Beate von Borcke und Bianka Velte

Treffpunkt: Parkinsel - Parkplatz an der Kreuzung "An der Kammerschleuse/Hannelore-Kohl-Promenade" (Nähe Pegeluhr)

Beginndatum: Dienstag, 07.09.2021, 16.30 Uhr

Velte Bianka, von Borcke Beate


freie Plätze 212EE30107: Seele stärken mit der Natur - Waldbaden im Maudacher Bruch

Waldbaden (Shinrin Yoku) - seit Jahren in Japan eine anerkannte Präventionsmethode - ist nun auch bei uns angekommen. Die gesundheitsfördernde Wirkung wurde mittlerweile in zahlreichen Studien nachgewiesen. So aktivieren z.B. chemische Botenstoffe von Bäumen (Terpene) unser Immunsystem, senken Blutdruck und Blutzuckerspiegel. Die wohltuende Atmosphäre des Waldes beruhigt darüber hinaus unser vegetatives Nervensystem und baut Stresshormone ab. Ideal also um abzuschalten, zu entspannen und Kraft zu tanken!

Also ab in den Wald! Auf unseren Schlenderpfaden durch den Maudacher Bruch erleben wir auf eine ganz besondere Art und Weise die Natur. Langsam spazieren, auch mal stehen bleiben oder sitzend verweilen gehen wir in Resonanz mit den Schönheiten und den Schätzen der Natur. Sie lernen ausgewählte Übungen zur Sinneswahrnehmung, kleinere Meditationseinheiten und sanfte Körper- und Atemübungen aus der Achtsamkeit. Für mehr Gelassenheit, Wohlgefühl und Lebensfreude!

Die Dozentin Beate von Borcke ist M.A. Sportwissenschaftlerin (Uni Heidelberg), Dozentin und Ausbilderin (Deutsche Akademie für Waldbaden und Gesundheit), Naturcoach (Kangitanka), Trainerin für Resilienz (BIEK) und Achtsamkeits- und Stressmanagementtrainerin (FitMedi).

Der Kurs findet bei jedem Wetter statt.

Treffpunkt Maudacher Bruch: Parkplatz Friesenheimer Weg (Kreuzung Meckenheimer Strasse - Maudacher Strasse)

Beginndatum: Donnerstag, 07.10.2021, 16.30 Uhr

von Borcke Beate


freie Plätze 212EE30110: Aktiv entspannt in Beruf und Alltag

Unsere schnelllebige Lebensweise voller Möglichkeiten und Aufgaben verlangt viel von uns ab. Wir sind Mitarbeitende oder Führungskraft und gleichzeitig auch Eltern, Ehepartner*in, Freund*in, Kind und das am besten alles perfekt.
Oft versuchen wir allem gerecht zu werden und überhören bei all dem Trubel unsere innere Stimme. 
In diesem Kurs lernen wir ein buntes Potpourri an Entspannungs- und Achtsamkeitstechniken theoretisch und praktisch kennen. Wir erfahren nebenbei Wissenswertes zum Thema Stress sowie Stressbewältigung und nehmen uns Zeit für Reflexion und gemeinsamen Austausch.

Vorgestellt werden Progressive Muskelentspannung, Autogenes Training, Phantasiereisen, Atemtechniken, verschiedene Meditationen, Genussübungen und leichte Bewegungsübungen.

Sophia Agne ist Gesundheitsförderin und Coach: "Mit meiner Arbeit möchte ich Menschen dabei unterstützen Ballast in jeglicher Form (schädigende Glaubenssätze, materieller Ballast, ungesunde Verhaltensweisen, u.Ä.) loszulassen und sich wieder auf die wesentlichen Dinge des Lebens zurückzubesinnen. Unsere Lebenszeit und die Ressourcen von Muttererde sind begrenzt und viel zu kostbar, um sie mit Dingen zu vergeuden, die uns nicht erfüllen."

Der Kurs kann unter Umständen auch online stattfinden.

Beginndatum: Freitag, 29.10.2021, 18.00 Uhr

Agne Sophia


freie Plätze 212EE30111: Einführung in buddhistische Meditation

Meditation ist ein Übungsweg, auf dem der Geist zu Ruhe und Klarheit finden kann. Meditation hilft uns, achtsam die Gefühle und Gedanken wahrzunehmen, denen wir uns mitunter ausgeliefert fühle, und unser Denken und Fühlen in förderlicher Weise für uns und die Mitwelt zu gestalten. Wir können der Weisheit unseres Herzens lauschen und eine größere Freiheit von unseren Ängsten, Sorgen und unheilsamen Emotionen gewinnen.
Forschungsergebnisse zeigen, dass schon eine wenige Wochen ausgeübte Meditationspraxis eine wohltuende Wirkung auf uns hat.
Sie lernen auch, im Gehen zu meditieren und wie Sie alltägliche Verrichtungen zur Meditation und Achtsamkeit nutzen können.
Der Schwerpunkt im Kurs liegt auf Zen-Meditation.

Beginndatum: Mittwoch, 15.09.2021, 17.30 Uhr

Engl Gabriele


Anmeldung möglich 212EE30114: Qi Gong - Baduanjin

Harmonie von Körper und Geist bilden den Schlüssel zur Gesundheit. "Qi Gong" von "Qi" Lebensenergie/Atem und "Gong" Arbeit (auch Körperarbeit) ist ein ganzheitliches Übungssystem.
Qigong ist eine einfache Übungsmethode, die unabhängig vom Alter ausgeübt werden kann. Die Übungen sind weder spektakulär noch artistisch, sondern gleichen sehr den Bewegungsmustern des alltäglichen Lebens.
Sie sind eine harmonische Verbindung von Aufmerksamkeit, Atmung und Bewegung. Die Bewegungsabläufe sind sanft, geschmeidig, langsam, natürlich, vielfältig, leicht zu erlernen und können somit gut in den eigenen Alltag integriert werden.
Durch langsames, entspanntes und kontinuierliches Üben kann die Gesundheit verbessert werden, kann die Lebenskraft gestärkt und können Körper und Geist zusammengeführt werden. All dies geschieht achtsam und stetig , Schritt für Schritt.

Möglicherweise finden die ersten Termine bei geeigneter Wetterlage im Freien auf der Parkinsel statt. Angemeldete Teilnehmende werden von uns informiert.

Beginndatum: Samstag, 18.09.2021, 09.30 Uhr

Mahr Petra


freie Plätze 212EE30117: Taiji - der sanfte Weg

Taijiquan (auch: T'ai Chi Ch'uan) kann von Frauen und Männern in jedem Alter betrieben werden. Einzige Voraussetzungen für das Erlernen der Bewegungsprinzipien des Taijiquan sind Beharrlichkeit und Freude am Üben.
Die Bedeutung für die Gesundheitspflege liegt im Prinzip der Weichheit, die seit dem 20. Jahrhundert bei der Ausübung im Vordergrund steht. In der chinesischen Medizin wird Taijiquan zur Steigerung der Selbstheilungskräfte und zur Krankheitsprophylaxe empfohlen. Über eine Verbesserung der Körperhaltung und die Stimulierung der körpereigenen Kraft bewirkt es eine Stärkung der inneren Organe.
Als Weg des Loslassens und Entspannens ist Taijiquan zugleich eine Meditation in der Bewegung. Es hat eine beruhigende Wirkung auf den Geist, fördert Ausgeglichenheit und verbessert das Konzentrationsvermögen. Die sanften, harmonischen Bewegungen entstammen einer Kampfkunst, bei der es nicht um Muskelkraft und Schnelligkeit geht, sondern bei der das Weiche über das Harte siegt. Es ist die Kunst zu kämpfen, ohne zu kämpfen.
In diesem Kurs lernen Sie eine Kurzform des Yang-Stils nach Professor Cheng Man Ching - alternative Schreibweise Zheng Manqing - (1900 -1975).

Beginndatum: Dienstag, 07.09.2021, 18.00 Uhr

Ellerhold Ingo


Anmeldung möglich 212EE30121: Yoga als Weg - Die Vielfalt erfahren

Ein Yoga-Kurs für alle, die ruhige Bewegungen bevorzugen, ein verstärktes Bewusstsein zu ihrem Körper entwickeln möchten und auf die Erhaltung ihrer Gesundheit in Eigenverantwortung einwirken wollen. Yoga wird nicht als Sport angesehen. Es ist vielmehr ein sehr alter, erprobter und wirkungsvoller Lebensweg, der hilft die Höhen und Tiefen des Lebens zu durchschreiten. Es geht um Steigerung der Vitalität und Lebensfreude, Erleben der Einheit von Körper, Seele und Geist.

Im Programm: klassische Asanas (Körperhaltungen) einzeln sorgfältig erlernen und sie sodann miteinander verbinden zum aktuell beliebten Yoga Flow. Yoga, mal leicht mal anspruchsvoller und immer so, dass alle mitmachen können! Die Teilnehmenden werden immer daran erinnert, die eigenen Grenzen zu erkennen und zu respektieren.

Der Kurs wurde auf Onlineunterricht umgestellt.

Beginndatum: Mittwoch, 08.09.2021, 19.15 Uhr

Manusch Dorothea


freie Plätze 212EE30122: Klassische Asanas spiegeln die Natur

Sie wollen Ihre geistige und körperliche Spannkraft verbessern und dann die wohlverdiente Entspannung genießen? Dann ist das hier Ihr Kurs.
Wir praktizieren - wie es im Yoga heißt - ganz in unseren Grenzen und bleiben gleichzeitig offen für Neues. In diesem Kurs lernen wir eine Auswahl der bekannten Yoga-Haltungen (Asanas), die traditionell von der Natur oder der Alltagswelt inspiriert sind, wie z.B. Kranich, Tiger, Schildkröte, Hase, Katze, Schwan usw. und auch Krieger, Reiter, Dreieck, Pflug und so weiter. Die Technik wird gründlich erklärt. Alle Positionen können in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden ausgeführt werden. So können alle immer gut mitmachen.
Atemübungen und meditative Anleitung sind fester Bestand des Unterrichtes.

Beginndatum: Mittwoch, 03.11.2021, 19.15 Uhr

Manusch Dorothea


Seite 1 von 1