Kursbereiche >> Mensch - Gesellschaft - Politik >> Geografie/Länderkunde/Heimatkunde

Seite 1 von 1

freie Plätze 202DA10901: Die Ebertsiedlung - auf den Spuren des modernen Wohnungsbaus

Constanze Kraus, Referentin des Vorstands der GAG, nimmt während eines Rundgangs die fast 100jährige Geschichte der Ebertsiedlung in den Blick.
Die Großsiedlung, deren Bau 1927 durch die städtische Wohnungsbaugesellschaft GAG Ludwigshafen begonnen wurde, ist Beispiel für eine erstaunliche Entwicklung im Wohnungsbau der 1920er Jahre. In der Tradition des Bauhauses ist sie funktional, komfortabel und damals ausgestattet mit vielen Gemeinschaftseinrichtungen wie beispielsweise einer großen Waschküche, einem Kindergarten und einer Radiosendestation. Baumeister und GAG-Vorstand Markus Sternlieb setzte seine Vision einer autarken Siedlung um. Nach der großen Sanierung zu Beginn der 2000er Jahre bietet die Siedlung heute ca. 700 Wohnungen mit zeitgemäßen Grundrissen und großem Wohnkomfort.

Beginndatum: Freitag, 25.09.2020, 17.00 Uhr

Kraus Constanze


freie Plätze 202DF20601: Burgenland Pfalz

Die Pfalz gilt als eine der bedeutendsten Burgenlandschaften des deutschen Sprachraumes, denn mehr als 500 Burgen wurden zwischen dem frühen Mittelalter und der Renaissance in unserer Heimat vom Reich und dem konkurrierenden Hoch- und Niederadel errichtet. Diese kombinierten Wohn- und Wirtschaftsgebäude, die noch heute das Bild der pfälzischen Landschaft beherrschen, waren im Laufe der Jahrhunderte vielfältigen architektonischen Veränderungen unterworfen. Das Ziel des Vortrages ist es einerseits, die baulichen Antworten der Burgherren auf eine veränderte Umwelt sowie den technischen Fortschritt aufzuzeigen und andererseits die Burg in ihrer wechselvollen, wirtschaftlichen, rechtlichen und kulturellen Bedeutung darzustellen.

Vortrag von Jürgen Keddigkeit, M.A. Historiker

Beginndatum: Mittwoch, 02.09.2020, 15.00 Uhr

Keddigkeit Jürgen


Seite 1 von 1