Der Bereich Arbeit und Beruf gliedert sich in verschiedene Teilbereiche, Rhetorik, Finanzen, Rechnungswesen und EDV. Wir verstehen Weiterbildung als Chance für Berufstätige, Wiedereinsteigerinnen und -einsteiger und Arbeitssuchende.

Arbeit und Beruf – Allgemeine Hinweise

Sie investieren persönliches Engagement, Zeit und Geld, wenn Sie ein VHS-Seminar besuchen. Ihre Weiterbildung sollte deshalb auch genau Ihren Interessen und Ihrem Bedarf entsprechen. Nutzen Sie deshalb die Möglichkeit unserer individuellen Beratung.

Wir helfen Ihnen gerne bei der Einschätzung Ihrer Vorkenntnisse und mit Informationen zu Kursinhalten und Zielen

Mindestteilnehmer/innenzahl: Mini Max Kurse 1, Kleingruppe 4 ansonsten 8, beziehungsweise bei geringerer Teilnehmerzahl mit Aufzahlung

  • Falls Vorkenntnisse erforderlich, siehe bei den einzelnen Lehrgängen.
  • Bitte bringen Sie zu den Lehrgängen eigene USB-Sticks oder CDs mit.
  • Prüfungsgebühren werden gesondert erhoben und sind nicht Bestandteil des Lehrgangsentgeltes.
Kursbereiche >> Arbeit und Beruf >> Rhetorik, Kommunikation & Soft Skills

Seite 1 von 2

freie Plätze JA50004: Vom Konflikt zu Kooperation

Keiner fühlt sich wohl damit, und dennoch sind sie da: Konflikte, unvermeidbar im Beruf wie im Privatleben. Damit geschickt umzugehen und gute Lösungen zu erzielen ist nicht nur eine Frage des Wollens, sondern auch des Könnens. Und das lässt sich lernen.
In diesem Kurs erwerben Sie nützliche Einblicke und Fertigkeiten, Konfliktlagen konstruktiv anzugehen und zu lösen, und zwar anhand beispielhafter, auf Ihre Lebensumstände übertragbarer Situationen. In Übungen, Partner- und Gruppenarbeiten sowie Rollenspielen mit Videofeedback werden Sie fit für den erfolgreichen Umgang mit brisanten Situationen.
Inhalte des Kurses:
-Innerpersönliche Konflikte
-Natur, Entstehung und Verlauf von Konflikten
-eskalierende und konfliktmindernde Verhaltensweisen
-Kommunikations- und Verhaltensstile und deren Wirkung
-Einflussgrößen wie Interessen- und Parteienlage, Funktion, Hierarchie etc.
-Methoden des Zuhörens, Fragens, Mitteilens, Intervenierens, Manipulierens

Beginndatum: Freitag, 30.08.2019, 09.00 Uhr

Rolf Mohr


freie Plätze JA50005: Crashkurs: Business-Rhetorik NEU

Gehören Sie zu den Menschen, die beruflich vor Publikum sprechen müssen, es aber nicht gerne tun?
Mit diesem Crashkurs nehmen Sie Druck aus Rede-Situationen und finden einen besseren Zugang zu Ihren Rede-Stärken. Niemand ist der/die geborene Redner*in, aber gute Rhetorik ist lernbar.
Konkret erfahren und üben Sie:
Wie Sie mit Nervosität und Gedankenchaos umgehen
Was Sie als Redner*in tun können, um die Aufmerksamkeit des Publikums zu gewinnen, die Wirkung Ihrer Botschaft zu erhöhen und mehr Kompetenz und Souveränität auszustrahlen
Wie Sie Ihre Rede-Ziele systematisch erreichen
Die Teilnehmer*innen sollen eine kurze Rede (ca 3 - 6 min) vorbereiten, die im Kurs vorgetragen und optimiert wird. (Thema: Vorstellung der eigenen Person im Business-Kontext ODER aktuell relevante Rede zu einem Business-Thema)

Beginndatum: Montag, 16.09.2019, 18.00 Uhr

Simone Rechel


freie Plätze JA50006: Crashkurs: Business-Networking NEU

Gehören Sie auch zu den Menschen, die beruflich zwar Netzwerken sollen, aber nicht wirklich wollen? Mit diesem Crashkurs überstimmen Sie den/die innere*n Zweifler*in und finden einen positiven Zugang zum Netzwerken. Denn gute geschäftliche Beziehungen schaden nur dem, der sie nicht hat.
Konkret lernen und erfahren Sie:
Wie Networking für Sie weniger anstrengend wird
Wie Sie auf Ihre Weise mit interessanten Menschen ins Gespräch kommen und die espräche führen, die Sie gerne führen wollen
Wie Sie gute geschäftliche Beziehungen aufbauen
Wie Sie Ihre Networking-Ziele systematisch erreichen
Ziel des Kurses ist es, eine eigene frustfreie Networking-Strategie zu entwickeln, die zu Ihrem Business-Umfeld passt.

Beginndatum: Montag, 02.09.2019, 18.00 Uhr

Simone Rechel


freie Plätze JA50007: Die Kraft unserer Sprache - So geht Kommunikation heute

Besonders im beruflichen Umfeld, ist es wichtig die eigenen Sprachkompetenzen weiterzuentwickeln, denn sie bilden die Basis für erfolgreiches Handeln. Unsere Sprache, Stimme, Worte, Gestik, Mimik und vieles mehr, haben einen wesentlichen Einfluss darauf. Nutzen Sie für sich und Ihr Unternehmen bewusst das Potential von Sprachsensibilität und Dialogkompetenz, um ein gesundes, konstruktives und respektvolles Umfeld zu gestalten.
Kursinhalte:
Gute Kommunikation/Schlechte Kommunikation
Unser Instrument Sprache
Unser Wortschatz
Sprache, Ton und Auftreten
Konflikttypen
Konfliktlösungen
Erkenne Dich und Dein Gegenüber
Aufrichtig miteinander reden
Kommunkationsmodelle
Gesprächsführung

Beginndatum: Samstag, 05.10.2019, 09.00 Uhr

Tanja Nething


freie Plätze JA50009: Tagesworkshop: Business-Kommunikation und Business-Knigge

Im Beruf ist es wichtig, mit einer erfolgreichen Strategie ein Gespräch zu führen. Ebenso ist es eine Herausforderung, sich in diesem Umfeld mit den stimmigen Umgangsformen sicher zu bewegen und souverän den richtigen Ton zu treffen, um Fauxpas gekonnt zu vermeiden.

Die Strategien zur erfolgreichen Kommunikation:
Das Ziel lautet: Die richtigen Worte zur rechten Zeit
Schwierige Gespräche erfolgreich führen
Grenzen setzen und Nein sagen
Kritik-Gespräche ohne Emotionalität;
Gehaltsvorstellungen durchsetzen
Lernen zu sagen: "Ich will das!" und "Das ist mir wichtig!"
Kommunikative Präsenz mit Stimme und Körperbewusstsein.

Tipps und Tricks für die guten Umgangsformen:
Begrüßen, Vorstellen und Verabschieden auf verschiedenen Business-Ebenen
Rangordnung beim Vorausgehen und Tür aufhalten
Überzeugendes Benehmen bei wichtigen Geschäftsterminen
Moderner Höflichkeitskodex zwischen Frauen und Männer
Business-Dress-Code für alle Fälle
Niveauvoll auf die Unhöflichkeiten anderer reagieren
Angenehme Tischsitten beim Geschäftsessen

Beginndatum: Samstag, 12.10.2019, 09.30 Uhr

Ulrike-Ebba Gräfin von Sparr


freie Plätze JA50020: Small Talk für Frauen: Die Kunst des Netzwerkens

Ein selbstbewusstes Auftreten ist für Frauen die Voraussetzung, um gehört und ernst genommen zu werden. Das gilt auch beim "kleinen Gespräch", um persönliche Kontakte für das berufliche Weiterkommen zu knüpfen.
Kursinhalte zur Umsetzung eines erfolgreichen Netzwerkens:
Der Einstieg: Was ist das Ziel des Gespräches?
Und "Wie klinke ich mich in ein Gespräch ein?"
Fingerspitzengefühl bei der Themenwahl: Welche Themen eignen sich für den Small Talk und welche gelten als Tabu?
Unbeschwert ein Gespräch aufrechterhalten.
Dauerredner/innen erkennen und unterbrechen.
Der Umgang mit einer konträren Meinung.
Welche körpersprachlichen Signale sind bei jedem Gespräch zu beachten?
"Exit-Satz": Wie gelingt der souveräne Ausstieg aus jeder Small Talk Situation?
Viele spannende Inhalte, die sich u.a. mit praktischen Übungen erschließen, denn der Small Talk soll das Netzwerken fördern.

Beginndatum: Dienstag, 17.09.2019, 18.00 Uhr

Ulrike-Ebba Gräfin von Sparr


freie Plätze JA50021: Schwierige Gespräche sicher führen: Kommunikationskompetenz für Frauen NEU

Selbstbewusstes Auftreten ist im Beruf die Voraussetzung, um gehört und ernst genommen zu werden. Ein schwieriges Gespräch kann dabei zur Herausforderung werden. Es ist wichtig die unterschiedlichen Strategien von Frauen und Männer zu kennen. Frauen gehen eher weniger forsch auf ihr Ziel zu. Deshalb sollte bei Forderungen wie nach mehr Gehalt oder der
Durchsetzung der eigenen Interessen mit voller Konzentration und stärkender Sachlichkeit vorgegangen werden.
Folgende Themen stehen im Mittelpunkt:
Souveräne Körperhaltung: "Ich kann das!"
Kompetenz zeigen gegenüber schwierigen Gesprächspartnern
Gespräche sachlich führen und Emotionen ablegen
Motive eines Einwands erkennen
Souveränes Auftreten und gesteckte Ziele erreichen
Kommunikations-Strategien von Frauen und Männern
Selbstsicher Grenzen setzen, Höflichkeitsfallen erkennen und "Nein sagen"
Lernen zu sagen: "Ich will das!" und "Das ist mir wichtig!"
Praktische Übungen und Tipps

Beginndatum: Montag, 11.11.2019, 18.00 Uhr

Ulrike-Ebba Gräfin von Sparr


freie Plätze JA50071: Business Networking in sozialen Netzwerken

Die sozialen Medien bieten vielfältige Möglichkeiten, mit Menschen und Unternehmen in Verbindung zu treten. Der Kontakt muss dabei nicht auf private Angelegenheiten wie etwa die Wohnungssuche beschränkt sein. Die Netzwerke können auch dabei helfen, berufliche Kontakte zu knüpfen und das berufliche Fortkommen zu unterstützen. Der Workshop erklärt, wie man sich eine Identität auf den vorrangig beruflich orientierten Netzwerken Xing und LinkedIn, aber auch auf Facebook und Twitter aufbauen kann.
Am Ende des Workshops sind Sie in der Lage, Accounts in o.g. sozialen Netzwerken zu erstellen und diese zu verwalten. Sie wissen die gröbsten Fehler in der Kommunikation zu vermeiden und können einschätzen, welche und wie viele Informationen Sie in den Netzwerken teilen sollten.

Beginndatum: Samstag, 16.11.2019, 10.00 Uhr

Ali Himpenmacher


freie Plätze JB50004: Gruppenprozesse und Besprechungen erfolgreich moderieren NEU

Moderieren lernen durch effektives Praxistraining! Gruppen erfolgreich mit Hilfe von Moderationstechniken zu lenken und zu gemeinsamen Ergebnissen zu führen, gehört zu den fortgeschrittenen sozialen Kompetenzen. Das Training vermittelt Ihnen die Fähigkeit, die Kommunikation innerhalb einer Gruppe als Moderator effektiv zu steuern und dabei auftretende Schwierigkeiten zu lösen.
Kursinhalte:
Ziele einer Moderation
Aufgaben des Moderators
Spielregeln für die Steuerung des Gruppenprozesses Visualisierungs- und Arbeitstechniken
Entwickeln eines Moderationsplanes für einen konkreten Praxisfall
Fachgerechtes Leiten unterschiedlicher Moderationsphasen

Beginndatum: Samstag, 14.09.2019, 10.00 Uhr

Harald Schnurpfeil


freie Plätze JB50005: Business Skills: Im Team konstruktiv arbeiten - NEU

An diesem Tag werden Voraussetzungen für gute Zusammenarbeit, wie Entwicklung von Kooperationskompetenz, Fähigkeit zur Selbstanalyse und Sensibilisierung für gruppendynamische Prozesse erarbeitet. Der Einsatz effizienter Methoden und Problemlösungstechniken kann später auf die eigene Teamsituation angewendet werden.
Kursinhalte:
Abgrenzung und Begriffsdefinitionen
Wechselwirkung von Teamarbeit und Sozialkompetenz Entwicklung von Gruppen- und Teamarbeit
Problemlösungstechniken in der Teamarbeit
Motivation: Extrinsische und intrinsische Motivationsfaktoren Eigen- und Fremdmotivation
Teamtraining durch "learning by doing"

Beginndatum: Samstag, 09.11.2019, 10.00 Uhr

Harald Schnurpfeil


Seite 1 von 2