Der Bereich Arbeit und Beruf gliedert sich in verschiedene Teilbereiche, Rhetorik, Finanzen, Rechnungswesen und EDV. Wir verstehen Weiterbildung als Chance für Berufstätige, Wiedereinsteigerinnen und -einsteiger und Arbeitssuchende.

Arbeit und Beruf – Allgemeine Hinweise

Sie investieren persönliches Engagement, Zeit und Geld, wenn Sie ein VHS-Seminar besuchen. Ihre Weiterbildung sollte deshalb auch genau Ihren Interessen und Ihrem Bedarf entsprechen. Nutzen Sie deshalb die Möglichkeit unserer individuellen Beratung.

Wir helfen Ihnen gerne bei der Einschätzung Ihrer Vorkenntnisse und mit Informationen zu Kursinhalten und Zielen

Mindestteilnehmer/innenzahl: Mini Max Kurse 1, Kleingruppe 4 ansonsten 8, beziehungsweise bei geringerer Teilnehmerzahl mit Aufzahlung

  • Falls Vorkenntnisse erforderlich, siehe bei den einzelnen Lehrgängen.
  • Bitte bringen Sie zu den Lehrgängen eigene USB-Sticks oder CDs mit.
  • Prüfungsgebühren werden gesondert erhoben und sind nicht Bestandteil des Lehrgangsentgeltes.

Arbeit und Beruf - EDV-Grundlagen

Einführung in das Betriebssystem Windows in den Versionen 10, 8.1, oder 8. Basiskurse für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse.

Die Kurse wenden sich an Personen, die bisher noch nicht oder mehrere Jahre nicht mehr mit dem Computer gearbeitet haben und grundlegende Kenntnisse in der PC-Benutzung erlernen, vertiefen oder erweitern möchten.

Ziel: Das Betriebssystem Windows 10, 8.1, 8 oder 7 kennen und bedienen lernen, Tipps & Tricks für Alltagsanwendungen. Beachten Sie hierzu auch die entsprechenden MiniMax Kurse, sowie das Osterferienspecial.

Kursbereiche >> Arbeit und Beruf >> Ausbildung der Ausbilder

Seite 1 von 1

freie Plätze KC50201: Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung (nach AEVO)

Personen die Auszubildende in Unternehmen ausbilden möchten, benötigen einen so genannten AdA-Schein (Ausbildung der Ausbilder). Dies ist der Nachweis über ihre berufs und arbeitspädagogische Eignung. In dem professionellen Vorbereitungskurs werden Ihnen die vorgeschriebenen Inhalte der Ausbildereignungsverordnung (AEVO) vermittelt und Sie werden umfassend und zielgerichtet auf den erfolgreichen Abschluss der Ausbildereignungsprüfung der IHK vorbereitet. Dafür erhalten Sie zahlreiche Arbeitsunterlagen und Übungsmaterial.

Beginndatum: Freitag, 29.03.2019, 17.00 Uhr

Christine Koch-Hallas


Seite 1 von 1